- A A A +

Ausgleichs- und Ersatzflächen - Rückzugsraum für die Natur

Was sind Ausgleichs- und Ersatzflächen?

Landschaftspflegerische Ausgleichs- und Ersatzflächen dienen dazu, Eingriffe in Natur und Landschaft auszugleichen.

Eingriffe sind Veränderungen der Gestalt oder Nutzung von Flächen, die die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes oder das Landschaftsbild erheblich beeinträchtigen können.

Hierzu zählen unter anderem die Anlage neuer Wohn- und Gewerbegebiete, die Errichtung von Gebäuden oder auch die Anlage von Straßen. Bodenflächen werden versiegelt und Landschaftselemente wie Bäume, Wiesen oder Ackerflächen werden zerstört.

Das Bundesnaturschutzgesetz regelt, dass diese Eingriffe - so sie nicht vermieden werden können - ausgeglichen oder ersetzt werden müssen. Diese Maßgabe gilt für private Bauherren oder Firmen im Genehmigungsverfahren gleichermaßen wie für Städte und Gemeinden beispielsweise im Rahmen ihrer Bauleitplanung.

Zu ihrer Information hat die Stadt einen Flyer zusammengestellt, den Sie  hier downloaden können.

Fragen zu Aus- gleichsflächen?

Technisches Rathaus
Mathias-Giesen-Str. 11
41539 Dormagen

Martin Trott
Tel.: 02133/257-476
Fax: 02133/257-77-476
Mail

Jens Röpert
Tel.: 02133/257-800
Mail