- A A A +

Sauberhaftes Dormagen - Sauberhafttag am 11. März 2017

...weil es unsere Stadt ist.

Sauberkeit gehört zu den wichtigsten Kriterien bei der Bewertung der Wohnumfeldqualität. Dies wurde auch beim "Dormagen-Tag" am 4. April 2000 zum Auftakt des Stadtmarketingprojekts "Initiative Dormagen" deutlich.

Im Laufe des Jahres 2000 wurde im Stadtmarketing-Arbeitskreis "Wohnen und Freizeit" in Zusammenarbeit mit einer verwaltungsinternen Arbeitsgruppe das Projekt "Sauberhaftes Dormagen" entwickelt. Dessen Ziel ist es, der Sauberkeit im Stadtgebiet einen neuen Stellenwert zu geben. Dabei geht es nicht nur eine kurzfristige Verbesserung der Sauberkeit, sondern vor allem eine Veränderung im Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger.

Diese Aufgabe sollen Stadtverwaltung, Institutionen, Schulen, Kindertagesstätten, Unternehmen, Vereine und Bürgerschaft gemeinsam lösen. Hierfür wurden im Rahmen des Stadtmarketingprojekts Handlungsvorschläge gemacht, deren Umsetzung Anfang 2001 begann.

Der Sauberhaft-Tag

Die Stadt Dormagen lässt nicht locker in ihrem Bemühen um mehr Sauberkeit. "Jeder hat das Recht auf eine müllfreie Umgebung. Dafür muss aber auch jeder etwas tun!" So lautet das Motto des "Sauberhaft-Tags". An jedem zweiten Samstag im März schwärmen ab 9 Uhr in allen Stadtteilen fleißige Helfer aus, um ihre Wohnumgebung von herumliegenden Abfällen zu befreien.

Die Leitung vor Ort übernehmen ehrenamtliche Koordinatoren, die Anmeldungen entgegennehmen.

Sauberhaftes Dormagen

Anregungen zur Sauberkeit in Dormagen und Informationen über "wilde Mülldeponien"

Stadt Dormagen
Salm-Reifferscheid-Allee 20
41542 Dormagen

Ansprechpersonen
Bärbel Breuer
Tel.: 02133/257-255
Fax: 02133/257-77-255
 E-Mail senden

Jutta Warstat
Tel.: 02133/257-327
Fax: 02133/257-77327
E-Mail senden


Das Sauberhaft-Mobil

Telefon: 02133/257-123
E-Mail senden