- A A A +

Theatersommer im Kloster: Noch bis Ende Februar gibt es das Frühbucher-Abo „4 für 50“

Das städtische Kulturbüro bietet für den Knechtstedener Theatersommer zum zweiten Mal das Frühbucher-Abo „4 für 50“ an. Es umfasst vier Abendveranstaltungen nach Wahl, kostet 50 Euro und ist bis zum 28. Februar erhältlich. „Interessenten sollten nicht nur wegen der zeitlichen Befristung schnell zugreifen. Es werden nur maximal 100 Frühbucher-Abos ausgegeben“, empfiehlt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.

Beim Theatersommer stehen vom 21. Juli bis 5. August sechs Abendvorstellungen und das Kinderstück „Rumpelstilzchen“ in der rustikalen Theaterscheune auf dem Spielplan. Mit dabei sind Publikumslieblinge wie „Herrencrême“ und die „Weibsbilder“, aber auch Knechtsteden-Debütanten. Den Anfang macht der aus dem „Quatsch Comedy Club“ bekannte Komiker und Improvisa-tionskünstler Sascha Korf. Er kommt mit seinem Programm „Wer zuerst lacht, lacht am längsten“ in die klösterliche Umgebung. Intelligentes Polit-Kabarett serviert Ingo Börchers am 22. Juli. Das heimische Galerietheater feiert dagegen am 28. Juli Premiere mit seiner himmlischen Komödie „Die Erziehung der Engel“.

Weiter geht es am 29. Juli mit Kom(m)ödchen-Regisseur Hans Holzbecher, der ebenfalls in Dormagen wohnt. In „Risiko Leben“ wartet er mit einer Mischung aus politischem Kabarett, intelligenter Comedy und originell getexteten Songs auf. Die Besucher nimmt er mit auf eine Reise „durchs deutsche Jammertal“. Mal ist er Loser, mal philosophierender Berliner Taxifahrer und am Ende sogar oberster Humorbeauftragter.

Die beiden temperamentvollen „Weibsbilder“ Claudia Thiel und Anke Brausch gehen am 4. August in der Theaterscheune auf Comedy-Spritztour. „Durchgangsverkehr – ausgebremst und abgezockt“ heißt ihr Programm mit viel Wortwitz, Spielfreude und Situationskomik. Nach einem Jahr kreativer Schaffenspause kehrt auch die Neusser „Herrencrême“ am 5. August nach Knechtsteden zurück. Die Spaßgaranten präsentieren hier ihre Comedy- und Musikshow „Der 1000. Gast“.

Alle Abendvorstellungen beginnen um 20 Uhr. Das Frühbucher-Abo „4 für 50“ ist nur im Kulturbüro im Kulturhaus erhältlich. Einzelkarten für alle Veranstaltungen gibt es zum Preis von 15 Euro in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58 in Dormagen und im Kulturbüro. Das Kulturbüro nimmt Abo- und Einzelkartenbestellungen entgegen:  Tel. 02133/257-338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de.


Knechtstedener Theatersommer 2017: Das Programm und wichtige Infos

Theatersommer Kloster Knechtsteden 2017 - die Programmübersicht:

Freitag, 21. Juli 2017, 20 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
SASCHA KORF: WER ZUERST LACHT, LACHT AM LÄNGSTEN
Interaktive Comedy mit Deutschlands lustigstem Spontaneitäts-Experten

Samstag, 22. Juli 2017, 20 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
INGO BÖRCHERS: FERIEN AUF SAGROTAN
Das aktuelle Programm des Kabarettisten

Sonntag, 23. Juli 2017, 15 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
RUMPELSTILZCHEN
Grimm-Märchen als Figurentheaterstück für Kinder ab vier Jahren, Seifenblasen-Figurentheater

Freitag, 28. Juli 2017, 20 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
DIE ERZIEHUNG DER ENGEL - PREMIERE
Komödie von Ester Vilar mit dem Galerietheater Zons

Samstag, 29. Juli 2017, 20 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
HANS HOLZBECHER: RISIKO LEBEN
Das neue Programm des Kabarettisten und Kom(m)ödchen-Regisseurs

Freitag, 4. August 2017, 20 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
DURCHGANGSVERKEHR
Comedy, Kabarett und Musik mit dem Duo "Weibsbilder", Claudia Thiel und Anke Brausch

Samstag, 5. August 2017, 20 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
DER 1000. GAST
Comedy- und Musikshow mit dem Ensemble Herrencrême

 

Karten im Abo:

Erneut bietet das Kulturbüro die Abo-Aktion "4 für 50" an. Interessierte können sich aus den sechs Abendvorstellungen selbst vier zu einem Abo für nur 50 € auswählen. Das Angebot gilt nur bis zum 28. Februar 2017. Das Abo gibt es ausschließlich im Kulturbüro im Kulturhaus, Zimmer 114, an der Langemarkstraße 1-3. Karten können auch bequem bestellt werden:  telefonisch unter 02133/257-338 oder per  E-Mail.

 

Einzelkarten:

Karten für alle Vorstellungen kosten im Vorverkauf jeweils 15 € (Kindertheater 4,40 € / 6 €) . Sollte es eine Abendkasse geben, wird das Ticket dann 16 € kosten (Kindertheater an der Tageskasse 5 € / 7 €). Einzelkarten für alle Vorstellungen gibt es in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58 in Dormagen-Mitte, und im Kulturbüro im Kulturhaus, Zimmer 114, an der Langemarkstraße 1-3.

Kartenbestellungen nimmt das Kulturbüro entgegen: telefonisch unter 02133/257-338 oder per  E-Mail.