- A A A +

Theatersommer im Kloster: Herrencrême und Galerietheater sind die Publikumslieblinge

Vier Wochen vor dem Start ist mehr als die Hälfte aller Karten für den Knechtstedener Theatersommer verkauft. Als Publikumslieblinge entpuppen sich einmal mehr das heimische Galerietheater Zons und das Ensemble Herrencrême. Für deren Vorstellungen in der rustikalen Theaterscheune sind nur noch jeweils 50 Tickets erhältlich.

Der Theatersommer startet am Freitag, 21. Juli, um 20 Uhr mit Sascha Korf und seinem aktuellen Programm „Wer zuerst lacht, lacht am längsten“. Der Spontaneitäts-Experte, der sein Publikum in die gefeierte Show einbezieht, verbindet Stand-up-Comedy und Interaktion zu einem neuen Genre: Vorzügliches Spontan-Kabarett mit Lach-Garantie. Keimfreies Polit-Kabarett serviert Ingo Börchers, intelligent und witzig verpackt, in seinem Programm „Ferien auf Sagrotan“ am Samstag, 22. Juli. Der bekennende Hypochonder erweist sich als multitaskingfähig, denn er kann vor mehreren Krankheiten gleichzeitig Angst haben. Augenzwinkernd widmet sich Börchers dem Geschäft mit der Gesundheit.

Mit der „himmlischen“ Komödie „Die Erziehung der Engel“ feiert das heimische Galerietheater am Freitag, 28. Juli, um 20 Uhr in der Theaterscheune Premiere. Kabarettistisches Adrenalin schüttet Kom(m)ödchen-Regisseur Hans Holzbecher am Samstag, 29. Juli, um 20 Uhr aus. Sein Programm „Risiko Leben“ ist eine höchst gelungene Mischung aus politischem Kabarett, intelligenter Comedy sowie originell getexteten Songs, in der der in Dormagen wohnende Holzbecher seinen Protagonisten spielfreudig auf die Reise durchs deutsche Jammertal schickt. Er ist mal Loser, mal philosophierender Berliner Taxifahrer und am Ende sogar oberster Humorbeauftragter.

Die „Weibsbilder“ Claudia Thiel und Anke Brausch nehmen ihre Fans am Freitag, 4. August, um 20 Uhr mit auf eine Comedy-Spritztour auf der Überholspur. In ihrem Programm „Durchgangsverkehr – ausgebremst und abgezockt“ geschieht dies fernab des gesetztestreuen Alltags, aber mit viel Wortwitz, Spielfreude und Situationskomik. Lang ersehnt ist offenbar das Comeback von „Herrencrême“. Nach einem Jahr kreativer Schaffenspause kehren die Spaßgaranten mit der Comedy- und Musikshow „Der 1000. Gast“ am Samstag, 5. August, zurück in die Theaterscheune. Die Vokalakrobaten präsentieren sich mit neuem Programm, neuem Mitglied, neuen Songs und Klassikern im neuen Gewand. Aber weiterhin musikalisch brillant und mit viel Witz.

Für Familien mit Kindern ab vier Jahren ist die Vorstellung „Rumpelstilzchen“ am Sonntag, 23. Juli, um 15 Uhr in der Theaterscheune gedacht. Das Seifenblasen-Figurentheater zeigt das Grimm-Märchen als Spektakel mit schönen Stabmarionetten.

Karten für alle Veranstaltungen gibt es zum Preis von 15 € (Rumpelstilzchen sechs und 4,40 €) in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58 in Dormagen, und im Kulturbüro. Das Kulturbüro nimmt Ticket-Bestellungen entgegen: Tel. 02133/257-338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de.


Knechtstedener Theatersommer 2017: Das Programm und wichtige Infos

Theatersommer Kloster Knechtsteden 2017 - die Programmübersicht:

Freitag, 21. Juli 2017, 20 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
SASCHA KORF: WER ZUERST LACHT, LACHT AM LÄNGSTEN
Interaktive Comedy mit Deutschlands lustigstem Spontaneitäts-Experten

Samstag, 22. Juli 2017, 20 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
INGO BÖRCHERS: FERIEN AUF SAGROTAN
Das aktuelle Programm des Kabarettisten

Sonntag, 23. Juli 2017, 15 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
RUMPELSTILZCHEN
Grimm-Märchen als Figurentheaterstück für Kinder ab vier Jahren, Seifenblasen-Figurentheater

Freitag, 28. Juli 2017, 20 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
DIE ERZIEHUNG DER ENGEL - PREMIERE
Komödie von Ester Vilar mit dem Galerietheater Zons

Samstag, 29. Juli 2017, 20 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
HANS HOLZBECHER: RISIKO LEBEN
Das neue Programm des Kabarettisten und Kom(m)ödchen-Regisseurs

Freitag, 4. August 2017, 20 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
DURCHGANGSVERKEHR
Comedy, Kabarett und Musik mit dem Duo "Weibsbilder", Claudia Thiel und Anke Brausch

Samstag, 5. August 2017, 20 Uhr, Theaterscheune Knechtsteden
DER 1000. GAST
Comedy- und Musikshow mit dem Ensemble Herrencrême

Karten:

Karten für alle Vorstellungen kosten im Vorverkauf jeweils 15 € (Kindertheater 4,40 € / 6 €) . Sollte es eine Abendkasse geben, wird das Ticket dann 16 € kosten (Kindertheater an der Tageskasse 5 € / 7 €). Einzelkarten für alle Vorstellungen gibt es in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58 in Dormagen-Mitte, und im Kulturbüro im Kulturhaus, Zimmer 114, an der Langemarkstraße 1-3.

Kartenbestellungen nimmt das Kulturbüro entgegen: telefonisch unter 02133/257-338 oder per  E-Mail.

Ingo Börchers