- A A A +

Kulturrucksack NRW

Der Kulturrucksack NRW richtet sich an 10- bis 14-Jährige, damit diese die kulturelle Vielfalt des Landes kennenlernen, die Kultur- und Bildungslandschaft entdecken und mit ihrer eigenen Kreativität bereichern können.
Seit 2013 sind die Städte Dormagen und Monheim als Partnerstädte an diesem Projekt beteiligt. Dabei hat jede Stadt ihr eigenes Konzept, welches auf sie zugeschnitten ist.
In Dormagen bedeutet das zum Beispiel, dass alle Veranstaltungen im Rahmen des Kulturrucksacks für die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos sind. Damit soll jedem die Tür zu Kunst und Kultur geöffnet werden.

Für die Kinder und Jugendlichen gibt es eine Kultur-Card, die sie in allen teilnehmenden Städten dazu berechtigt, die Angebote des Kulturrucksack NRW wahrzunehmen.


Words & Beats mit Becks

2-tägiger Workshop

Donnerstag: 17.30 - 19.30 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Dormagen

Freitag: 18.00 - 21.00 Uhr (plus jeweils 1 Stunde Fahrt)
Ort: Ulla-Hahn-Haus in Monheim am Rhein

Rapper Becks aus Köln liebt Reime und Beats!
Wolltet ihr schon immer euren eigenen Hip-Hop Song schreiben?
Dann kommt vorbei und schreibt und rappt mit Becks!

Rap und Beatboxen ergänzen sich bestens und so treffen sich zwei Workshopgruppen aus Monheim und Dormagen bei einer "Words & Beats"-Jam auf der Rucksackparty und feiern gemeinsam den Klang!

Bei dem Workshop am Donnerstag, 06. Juli in der Stadtbibliothek Dormagen lernt ihr, eure eigenen kreativen Texte zu schreiben und präsentiert diese dann mit den Beatboxern aus Monheim im Background auf der Rucksackparty im Ulla-Hahn-Haus in Monheim am Rhein.

Zur Seite steht euch dabei an beiden Tagen Profi-Rapper Björn Becks Beckers.

Gemeinsam mit dem Team der Stadtbibliothek Dormagen und anderen Besuchern der Rucksackparty fahren wir mit dem Bus nach Monheim.

Abfahrt nach Monheim ist um 17 Uhr und Ankunft zurück in Dormagen ist um 22 Uhr.
Treffpunkt & Drop off ist jeweils die Stadtbibliothek Dormagen, Marktplatz 1.

Die Veranstaltung, sowie der Transport nach Monheim und zurück sind kostenlos!


Rucksackparty

Freitag, 07.07.2017,
18-21 Uhr,
Ort: Ulla-Hahn-Haus in Monheim am Rhein

Die Partnerstädte Dormagen und Monheim feiern ihre alljährliche gemeinsame Kulturrucksack-Party. Eingeladen sind alle Kinder zwischen 10 und 14 Jahren.
Ihr dürft euch auf ein tolles Programm freuen. Musik gibt's natürlich auch und für das leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt.

Für den Transport von Dormagen nach Monheim und zurück wird gesorgt. Treffpunkt ist die Stadtbibliothek Dormagen.

 

 


Foto: kulturrucksack nrw dortmung ulrike halene

Text-Adventures mit "Twine"

Sommerferienangebot!!!

1. Sommerferienwoche:

Montag - Freitag: 17.-21. Juli 2017 (außer Mittwoch),

jeweils 10-13 Uhr

Ort: Stadtbibliothek Dormagen

 

Für Gamer, die gerne lesen, und Leser mit Spieltrieb: Mit Twine kann jeder interaktive Geschichten erstellen.

Twine-Games sind Abenteuer aus Text. Medienpädagoge Heiko Wolf zeigt euch, wie ihr zu Game-Entwicklern werdet und eure eigenen Adventure-Games erstellt. 


Foto: kulturrucksack nrw essen lesley olson

Action Bound

Sommerferienangebot!!!

1. Sommerferienwoche:

Montag, 17. Juli + Donnerstag, 20. Juli + Freitag, 21. Juli

jeweils 15.00 - 18.00 Uhr
(Freitag nur bis 17.00 Uhr)

Ort: Stadtbibliothek Dormagen

Mit der App Action Bound lassen sich spannende Schatzsuchen und Rallyes mit dem Tablet gestalten. Die multimedialen Erlebnistouren bestehen aus Suchaufgaben mit GPS-Locations, QR-Codes, Quiz und Mini-Games. Bei unserem LiterAction Bound dreht sich alles um die Welt der Bücher. Eure Lieblingsstorys werden so zur interaktitven Erlebnistour durch die Stadt!


GUT GEWAPPNET! Löwe, Drache, Wolf, Rabe oder Schlange, welches Zeichen trägst Du?!

Sommerferienangebot!!!

1. Sommerferienwoche:

Donnerstag, 20.07.2017,
11.00-15.00 Uhr,
Ort: Kreismuseum Zons
in Zusammenarbeit mit dem Kreisarchiv


Ob bei „Harry Potter“, „Game of Thrones“ oder dem „Herr der Ringe“, überall begegnen uns z.B. auf Fahnen oder Rüstungen unterschiedliche Wappen. Ihre Farben und Motive lassen uns erkennen, zu welchem Haus, welcher Familie oder welchem Heer eine Person gehört und helfen uns dabei, die Guten von den Bösen zu unterscheiden. Aber dieses Erkennungsmerkmal ist keine Erfindung der modernen Fantasyliteratur.
Wappen entstanden in ihrer klassischen, mittelalterlichen Form in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts, der Zeit der Kreuzzüge – also unter anderem im Zusammenhang mit dem Auftreten großer Ritterheere. Durch die immer schwereren und geschlossenen Rüstungen waren Freund und Feind in der Schlacht nicht mehr erkennbar, sodass das Wappen, das an Helm und Schild geführt wurde, als Identifikationshilfe diente. Im Hochmittelalter entwickelte sich zudem das Turnierwesen, bei dem der Herold vor den Kämpfen den einzelnen Teilnehmer anhand seines Wappens ankündigte. Auch hier wurde eine farbliche und symbolische Kennzeichnung auf den Schilden oder Fahnen geführt, wobei kontrastreiche Farben verwendet wurden, um die Wappensymbolik klar und weithin sichtbar zu machen.
Nachdem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand von historischen und modernen Beispielen den Aufbau eines Wappens sowie die unterschiedlichen Motive und Farben kennengelernt haben, erhalten sie die Gelegenheit unter Beachtung der wichtigsten Gestaltungsregeln ihr eigenes Wappen zu gestalten. Dabei können sie sich von den Vorlagen inspirieren oder ihrer eigenen Vorstellungskraft freien Lauf lassen.


"Abenteuer Dormagen" - Foto-Safari mit anschließender Ausstellung in der Stadtbibliothek

 

Sommerferienangebot!

3. Sommerferienwoche:


Freitag, 04.08.2017, 10-14 Uhr,
Treffpunkt: Stadtbibliothek Dormagen, Info- und Kennenlern-Runde, anschließend fotografieren in der Stadtbibliothek

Samstag, 05.08.2017, 10-14 Uhr,
Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben, fotografieren in der Natur

Sonntag, 06.08.2017
, 10-14 Uhr,
Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben, fotografieren in der Natur

Donnerstag, 17.08.2016, 16.30-18 Uhr,
Treffpunkt: Stadtbibliothek Dormagen, zum rahmen und aufhängen der Bilder


Orte: Stadtbibliothek http://www.vhsdormagen.de/

Erkundet mit uns Dormagen mit der Fotokamera. Torben Hohgräve wird euch bei diesem mehrtägigem Foto-Workshop die Grundlagen der Fotografie erklären und euch zeigen, wie ihr eure Heimat Dormagen in tollen Bildern einfangt.
Anschließend werden eure Bilder in den Räumen der Stadtbibliothek ausgestellt und der Welt präsentiert.
Bitte bringt eine eigene Digitalkamera mit.


"Abenteuer Dormagen" - Foto-Ausstellung

Die Gruppe der Foto-Safari "Abenteuer Dormagen" - ein Kulturrucksack-Workshop - präsentiert ihre schönsten Fotografien

Die Exponate sowie Impressionen vom Workshop können  in der Stadtbibliothek
 vom 17. August bis 24. November besichtigt werden.






Krimidinner: Ferien mit Nervenkitzel

Freitag, 13.10.2017,
18-20 Uhr,
Ort: Stadtbibliothek

Wie immer bietet das Dormagener Reisebüro „Op Jöck“ Jugendreisen an. Der Krimi ist eingepackt, das Flugzeug startklar, Sonne, Spaß und Strand erwarten die Jugendlichen. Doch dann wird die Reise selbst zum Kriminalroman und die Reisegruppe muss ermitteln!


Theaterstück "Mia"

Donnerstag, 19.10.2017,

1. Aufführung: 9.30 Uhr
2. Aufführung: 11.30 Uhr

Treffpunkt: Kulle Dormagen (Langemarkstr. 1-3)
Veranstalter: Stadtbibliothek

Mia ist ein aufwühlender Monolog eines Roma-Mädchens über die Flucht aus der Heimat und die Flucht in Deutschland vor Anfeindung und Gewalt. Dabei enttarnt er nicht nur Vorurteile und Ängste gegenüber Fremdheit und Andersartigkeit, sondern wird zum berührenden Plädoyer für Toleranz, Mut und Hoffnung, das weit über die Erzählung eines Einzelschicksals hinausgeht.

Ein Stück aufgeführt von der Burghofbühne Dinslaken.

Nur für Gruppen.


Krimidinner - Das Geheimnis um das rätselhafte Buch

Freitag, 17.11.2016,
18-20 Uhr,

Ort: Stadtbibliothek

Ein seltsames Buch liegt in einem rätselhaften Zettel verpackt vor der Tür der Bibliothek. Die Bibliothekarin Isi ist sich sicher: es steckt ein wichtiges Geheimnis hinter dem Buch! Sie wendet sich an die Kinder-Detektive „Sherlock Holmes und die Fragezeichen“, doch auch für die scheint das Buch ein unlösbarer Fall zu sein… 


JUGENDSTIL GOES POP

Samstag, 18.11.2017,
10-17 Uhr,
Ort: Kreismuseum Zons

Wie passen geschwungene Blumenmuster und Andy Warhol zusammen? Die Künstlerin und Designerin Maja Wojdyla zeigt, wie es geht und lädt zu einem spannenden Projekt ein, bei dem sich Jugendstil und Pop-Art begegnen. Ausgangspunkt sind die Jugendstilobjekte im Kreismuseum Zons. Die hier entdeckten Motive, werden skizziert und in ein neues Licht gerückt. Dabei stehen sowohl traditionelle Materialien zur Verfügung, wie Grafit, Aquarelle und Tusche als auch Moderne, wie Neon-Acrylfarben oder Marker. Die Künstlerin führt in die jeweiligen Zeichentechniken ein und gibt ein individuelles Feedback. Im Anschluss werden die Entwürfe vollkommen neu kombiniert und interpretiert. Die TeilnehmerInnen gestalten ein eigenes pop-artiges Kunstwerk, in dem sich Vergangenheit und Gegenwart treffen. 


In Planung: Lesung oder Theaterstück

In Planung für den Herbst:

Wir planen ein Theaterstück oder eine Lesung ... ihr dürft gespannt sein!

Kulturrucksack NRW - Termine Dormagen

Kultur-Card

Hier beantragen!

Auf dem Bild: Hans-Theo Krücken

Stadtbibliothek Dormagen

Marktplatz 1
41539 Dormagen

Tel.:

02133/257-212
(Ausleihe und Verlängerung)

Fax:
02133/257-360

E-Mail an die Stadtbibliothek

Öffnungszeiten:

montags:
10 - 18 Uhr
dienstags:
10 - 20 Uhr
mittwochs geschlossen
donnerstags:
14 - 20 Uhr
freitags:
10 - 18 Uhr
samstags:
10 - 14 Uhr

Kreismuseum Zons

Schloßstr. 1
41541 Dormagen

Tel.:
02133 /530 20

E-Mail an das Kreismuseum

Öffnungszeiten:

dienstags bis freitags:
14 - 18 Uhr
samstags, sonntags, feiertags:
11 - 18 Uhr