- A A A +

Stadt legt Pläne offen und informiert die Bürger auch im Rat und Hauptausschuss

In Bürgerversammlungen informiert die Stadtverwaltung regelmäßig über die Pläne für den dringend benötigten Neubau von Flüchtlingsunterkünften.

Die Verwaltung will mit den Anwohnern, die teilweise schon ihre Sorgen geäußert haben, ins Gespräch kommen. Das Ziel bei der Flüchtlingsunterbringung ist eine möglichst solidarisch getragene Gesamtlösung für das Stadtgebiet, denn nur gemeinschaftlich sind die enormen Herausforderungen bei der Flüchtlingsaufnahme zu bewältigen.

Alle Vorträge zu den bereits stattgefundenen Bürgerversammlungen gibt es hier zum download.

Dormagener Erklärung