Instrumente und Gesang

Das Erlernen eines Instrumentes, die Beschäftigung mit der eigenen Stimme und aktives Musizieren machen Spass und halten gesund. Verschiedene Gebiete im Gehirn werden aktiviert und das Wohlbefinden wird gesteigert. Die Motorik wird unterschiedlich gefordert und gefördert.

Den richtigen Umgang mit Musikinstrumenten zu erlernen, die Fertigkeiten zu vervollkommnen oder zu beherrschen, ist ein Ziel der Musikschule Dormagen.

Der Gesang ist die wohl älteste und ursprünglichste musikalische Äußerungsform des Menschen, dessen Instrument der menschliche Körper selbst mit Lunge, Kehlkopf, Stimmbändern und Resonanzräumen ist.

Gesangsunterricht bzw. Stimmbildung eröffnet die Möglichkeit, den Klang der eigenen Stimme bewusst zu gestalten und zu steuern. Man singt mit dem ganzen Körper und wird sich über die Atemfunktionen bewusst.

Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen: Anmeldung Unterricht

Instrumentenkarussell

Die Musikschule der Stadt Dormagen bietet Eltern und Kindern mit dem Angebot „INSTRUMENTENKARUSSELL“ eine Hilfe zur Entscheidung für ein Instrument an. Von September bis Februar erhalten die Kinder die Möglichkeit, an 16 Terminen Instrumente auszuprobieren. Gemeinsam mit den Fachlehrern entdecken die Kinder spielerisch die Klangmöglichkeiten und -erzeugung der Instrumente.

Die Lehrkräfte beobachten die Kinder im Unterricht und schätzen den Zusammenhang zwischen physiologischer Eignung für ein Instrument (Motorik, Koordinationsvermögen, Bevorzugung hoher oder tiefer Tonlagen) und die Beziehung zum Material ein. Daneben sind Motivation im Umgang mit einem Instrument, Rhythmusgefühl, Gehör, Auffassungsgabe, Klangsinn und Klangvorlieben sowie instrumentenspezifische Eignung (z.B. Körpergröße) entscheidende Kriterien für die Beratung zum Erlernen eines bestimmten Instrumentes. Darauf wird im abschließenden Gespräch gemeinsam mit Kindern, deren Eltern und dem Fachlehrer eingegangen.

Beim Instrumentenkarussell lernen die Kinder verschiedene Arten der Tonbildung kennen:

Tasteninstrumente (z.B. Klavier)
Zupfinstrumente, Schlaginstrumente (z.B. Gitarre, Schlagzeug)
Blasinstrumente (Holz- und Blechblasinstrumente)
Streichinstrumente (z.B. Violine)

Folgende INSTRUMENTE werden vorgestellt:

  • Akkordeon
  • Blockflöte
  • Cello
  • E-Gitarre
  • Fagott
  • Gitarre
  • Harfe
  • Horn
  • Keyboard
  • Klarinette
  • Klavier
  • Kontrabass
  • Oboe
  • Posaune
  • Querflöte
  • Saxofon
  • Schlagzeug
  • Trompete
  • Violine

Unterrichtsalter:
Kinder im Alter von ca. 6-12 Jahre

Kursstärke:
5-8 Kinder

Kursdauer:
Von September bis Februar, samstags 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Unterrichtsort:
Musikschule der Stadt Dormagen, Langemarkstr. 1-3

Kursgebühr:
26 Euro, zuzüglich einer einmaligen Anmeldegebühr von 15 Euro.
Eine Kündigung im laufenden Kurs ist nicht möglich.

Das Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden.

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben