Aktuelle Medien-Tipps

Coco – Lebendiger als das Leben

 

Von Lee Unkrich
Walt Disney Studios Home Entertainment, 2018
Erdgeschoss, Lesecafé HitKinder-DVD C / HitKinder-Blu-ray C

In „Coco – Lebendiger als das Leben“, Pixars 19. abendfüllenden Spielfilm, bildet der mexikanische Tag der Toten, „Día de los muertos“, das sehr originelle und beeindruckende Setting.
Miguel, 12 Jahre alt und ein musikalisch begabter Junge, gerät aus Versehen in das herrlich farbenfrohe Reich der Toten und betritt dadurch einen wunderschönen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft.

Disney Pixar präsentieren mit „Coco“ ein ideenreiches, witziges und fantasievolles Animations-Abenteuer, das 2018 den Oscar für den besten Animationsfilm gewann und von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) mit dem Prädikat „Besonders wertvoll“ ausgezeichnet wurde.

Detroit

 

Von Kathryn Bigelow
Concorde Home Entertainment, 2018
Erdgeschoss, Lesecafé HitDVD Thriller D / HitBlu-ray Thriller C

Kathryn Bigelow erzählt in ihrem politischen Thriller „Detroit“ von den Rassenunruhen in Detroit Ende Juli 1967, die durch eine Polizeirazzia ausgelöst wurden. Diese Unruhen („1967 Detroit riot“), bei denen über 40 Menschen ihr Leben verloren und mehr als 1200 Menschen verletzt wurden, zählen zu den brutalsten Unruhen in der US-Geschichte.

Bigelows Film erzählt von diesen Ereignissen anhand des „Algiers Motel Incident“. Bei diesem Vorfall, bei dem es auch Tote gab, wurden Gäste des Motels von einigen Polizisten gefangen gehalten und brutal verhört, da die Polizei glaubte, das aus dem Motel Schüsse auf Nationalgardisten abgefeuert worden waren.

„Detroit“ ist beeindruckender, kompromissloser, spannender und hoch komplexer Film, der von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) ebenfalls mit dem Prädikat „Besonders wertvoll“ ausgezeichnet wurde.

Barry Seal: Only in America

 

Von Doug Liman
Universal Pictures Germany, 2018
Erdgeschoss, Lesecafé HitDVD Action B / HitBlu-ray Action B

Doug Linmans Film „Barry Seal: Only in America“ basiert auf einer unglaublich absurden, aber wahren Geschichte. Barry Seal gilt bis in die heutige Gegenwart als einer der größten und erfolgreichsten Drogenschmuggler überhaupt, er schmuggelte zwischen 1978 und 1986 Waffen, Drogen und Menschen für die CIA und die damaligen Drogenkartelle. Er arbeitete in dieser Zeit aber nicht nur nach- und nebeneinander mit der CIA und den Drogenkartellen, sondern auch mit der amerikanischen Drogenbehörde DEA zusammen.

Barry Seal wird von Tom Cruise genial und grandios gespielt und auch der weiter Cast ist bis in die Nebenrollen sehr gut besetzt. Doug Linman ist ein leichtfüßiger, actionreicher, humorvoller und visuell beeindruckender Film gelungen.

Jedoch ist „Barry Seal: Only in America“, so die Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)“ „mehr als reine Unterhaltung, der Film ist politische Bildung mit Spaßfaktor“ und hat ihm auch deshalb das Prädikat „Besonders wertvoll“ verliehen.

Ein Sack voll Murmeln

 

Von Christian Duguay
Weltkino, 2018
Erdgeschoss, Lesecafé HitDVD Drama S

„Ein Sack voll Murmeln“ basiert auf dem autobiografischen Roman von Joseph Joffo, in dem dieser seine Kindheit als verfolgter Jude im besetzten Frankreich während des Zweiten Weltkrieges schildert.

Christian Duguay erzählt in seinem Film die Geschichte der Flucht von dem anfänglich zehnjährigen Joseph und seinem älteren Bruder Maurice, die 1941 ganz allein aus dem besetzten Paris nach Südfrankreich fliehen müssen. Der Film wird aus der Perspektive des kleinen Joseph erzählt, bei der Verfilmung wurde der Regisseur von dem noch lebenden Joseph Joffo unterstützt. Die beiden Kinderdarsteller spielen sehr beeindruckend und überzeugend.

„Ein Sack voll Murmeln“ wurde von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) ebenfalls das Prädikat „Besonders wertvoll“ verliehen, und erzählt, so dass FBW, „auf eindrucksvolle und tief berührende Weise eine wahre Geschichte, die für Millionen von anderen wahren Geschichten dieser Zeit steht, und die zeigt, wieviel Kraft, Stärke und Mut ein Kind haben kann.“

Suche
Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben