Kinder- und Jugendarbeit in Dormagen

Ungefähr ein Fünftel der Dormagener Bevölkerung sind Kinder, Jugendliche und Heranwachsende. Für sie gibt es im Fachbereich für Fachbereich Kinder, Jugend, Familien, Schule und Soziales eine eigene Abteilung: das Kinder- und Jugendbüro. Es hat die Hauptaufgabe dafür zu sorgen, dass die Bedürfnisse, Wünsche und Notwendigkeiten der Dormagener Kinder, Jugendlichen und Heranwachsenden angemessen gehört und berücksichtigt werden. Kinder und Jugendliche sollen sich in unserer Stadt wohlfühlen.

Vier Aspekte sind dabei besonders wichtig:

  • Die direkte Förderung der individuellen und sozialen Entwicklung junger Dormagener und die Vermeidung und der Abbau von Benachteiligungen;
  • Die Beratung und Unterstützung der Eltern, Erziehungsberechtigten, ErzieherInnen und LehrerInnen bei Fragen der Erziehung und des Umganges mit Kindern und Jugendlichen;
  • Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Gefahren für ihr geistiges, körperliches und seelisches Wohl;
  • Das Entwickeln, Umsetzen und Bewahren von positiven Lebensbedingungen für Kinder und Jugendliche in allen Lebensbereichen.

 

Das sind die Leistungen des Kinder- und Jugendbüros bzw. der Kinder- und Jugendhilfe:
 

Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit

Familienpass & But

Umweltscouts

Pänzmobil

Spiel- und Freizeitplätze in Dormagen

Stadtranderholung

JuLeiCa

Graffiti in Dormagen

Proberäume für junge Bands

Kontakt über Facebook

__________________________________________________________________________________________________________

 

Jugendbildungsbüro

Praktikumsbörse Dormagen

Der Dormagener Weg (Erklärvideo was die Jugendberufshilfe bietet)

finanzielle Jugendförderung

    Auch das ist Jugendarbeit "Made in Dormagen" - Graffiti-Kunst mit Unterstützung des Kinder- und Jugendbüros
     

    So viele Sprayer wie nie konnte das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Dormagen und das „Graffiti-Pojekt Dormagen“ zu dem Kunstprojekt „Hall of Fame 2013“ vereinen.

    Überwiegend heimische Künstler aber auch bekannte Sprayer aus Berlin und Düsseldorf hatten sich zusammen mit Koordinator Klaus Güdelhöfer und dem ehemaligen Jugendbüropraktikanten Christoph Schade vorgenommen, die drei Brückenunterführungen auf dem Holzweg neu zu gestalten.

    Heraus kam eine bunte Mischung aus Comic-Darstellungen und eigens für Dormagen kreierten Schriftzügen und Bildern.

    Alle Künstler legten sich an einem Wochenende mächtig ins Zeug, um die großen Flächen attraktiv zu gestalten.

    Hier gibt es auch ein Video dazu.

    Beteiligung von Kindern & Jugendlichen

    "Mitreden - ist doch klar!" Im Kinder- und Jugendparlament

    Immer dann, wenn es um die Lebenswirklichkeit von Dormagener Kindern und Jugendlichen geht, wenn wichtige Veränderungen anstehen oder wenn Probleme gelöst werden müssen, ist auch die Meinung der Kinder und Jugendlichen gefragt.

    In Dormagen habt Ihr viele verschiedene Möglichkeiten, Euch einzubringen oder einzumischen, um unsere Stadt noch Kinder- und Jugendfreundlicher zu machen. Ihr könnt natürlich Briefe schreiben oder anrufen, könnt Anregungen und Bewertungen im Spielplatztreff abgeben, könnt E-Mails schreiben oder in Facebook posten oder Ihr könnt zu echten kleinen Politikerinnen und Politikern werden und im Dormagener Kinderparlament oder bei den Jugendforen mitmachen.

    Das Kinder- und Jugendbüro kennt all die Wege und hilft gerne weiter. Es stellt dabei auch sicher, dass richtig wichtige Themen dem echten Stadtrat zur Entscheidung vorgelegt werden.

    Das Kinder- und Jugendbüro betreut das Kinder- und Jugendparlament, in dem Kinder und Jugendliche sich in die politische Entscheidung und Willensbildung ihrer Heimatstadt einbringen können.

    Hier gibt es das Protokoll der letzten Sitzung des Kinderparlamentes zum download.

    Teilen
    Karte
    Kontakt

    Stadtverwaltung Dormagen
    Paul-Wierich-Platz 2
    41539 Dormagen
    Tel.: 02133/257-0
    Fax: 02133/257-77000
    E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

    Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
    montags, dienstags, mittwochs und freitags
    08.30 bis 12 Uhr
    donnerstags
    14 bis 18 Uhr

    Öffnungszeiten des Bürgeramtes
    montags und dienstags
    08 bis 17 Uhr
    mittwochs
    08 bis 13.30 Uhr
    donnerstags
    08 bis 18 Uhr
    freitags
    08 bis 13.30 Uhr
    samstags
    10 bis 12 Uhr

    Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
    montags bis mittwochs

    08.30 bis 16 Uhr
    donnerstags
    08.30 bis 18 Uhr
    freitags
    08.30 bis 12.30 Uhr

    Voice reader
    Online-Dienste
    Stadt-töchter
    Nach oben