Konkrete Verhandlungen über neuen Standort der Tafel Dormagen e.V. in Rheinfeld können beginnen

Die Tafel Dormagen e.V. sucht seit Jahren einen neuen Standort. Die Zukunft der Hilfseinrichtung könnte in Rheinfeld an der Bürger-Schützen-Allee liegen. Der Rat sprach sich in seiner Sitzung am Donnerstag, 4. Juli, für konkrete Grundstücksverhandlungen mit der Tafel aus. Das städtische Grundstück könnte in Erbpacht vergeben werden.

Mit dem Standort in Rheinfeld wäre eine zentrale Lage sowie eine gute Verkehrsanbindung gewährleistet. Dies sei wichtig, da die Kunden der Tafel vermehrt zu Fuß oder mit dem Bus kämen, betonte Claudia Manousek, Leiterin der Tafel Dormagen e.V..

Teilen
Karte
Kontakt

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Stadtverwaltung nur noch eingeschränkt erreichbar.


Hier finden Sie alle wichtigen Kontakte im Überblick.

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben