Wieder Kreissieger - Dormagen macht beim Stadtradeln 2019 das Triple komplett

Die Stadt Dormagen hat zum dritten Mal in Folge die Aktion Stadtradeln des Klima-Bündnisses im Rhein-Kreis Neuss gewonnen. Beim Stadtradeln 2019 konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Dormagen erneut Rekorde aufstellen. Sie erradelten mit 289.428 Kilometern (im Vorjahr: 266.079 Kilometer) die siebenfache Länge des Äquators. Pro Einwohner wurden 4,51 Kilometer zurückgelegt. „Eine Spitzenleistung, die unterstreicht, dass Dormagen Sportstadt ist“, sagte Stadtradelstar Martin Ritterbach vom RSC Nievenheim.
Kreisdirektor Dirk Brügge hat den Pokal am Samstag, 13. Juli, beim City Beach an den stellvertretenden Bürgermeister Michael Dries, Fahrradbeauftragten Peter Tümmers und Klimaschutzmanagerin Lena van der Kamp überreicht. Insgesamt 1.629 Aktive haben in 52 Teams 41 Tonnen CO2 vermieden. „Diese Zahl macht deutlich, dass Radfahren nicht nur der eigenen Gesundheit, sondern auch der Umwelt dient“, so van der Kamp. Allein 27 der Dormagener Teilnehmer konnten jeweils mehr als 1.000 Kilometer sammeln. Bundesweit liegt Dormagen in der Kategorie zwischen 50.000 und 99.999 Einwohnern auf dem vierten Platz.

Bei den Einzelradlern holte sich Peter Moch mit 2.534 Kilometern erneut den ersten Platz. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Mario Glaßmacher mit 2.424 und Christoph Thiel mit 2.021 Kilometern. Den ersten Platz bei den Teams belegt der RSC Nievenheim mit 23.349 Kilometern. Auf dem zweiten Platz steht Covestro mit 21.923 Kilometern. Die ADFC-Ortsgruppe Dormagen holte „Bronze“ – mit 21.377 zurückgelegten Kilometern. Bei den Schulen steht die Friedensschule (18.982 Kilometer) auf dem Siegertreppchen ganz oben. Die LGD-Flitzer des Leibniz-Gymnasiums erradelten sich mit 16.237 Kilometern den zweiten Platz. Das Bettina-von-Arnim-Gymnasium steht mit 14.156 Kilometer auf dem dritten Platz in dieser Wertung. Das radelaktivste Team waren die „Dackelfreunde“: Jedes Teammitglied legte durchschnittlich 1.346,9 Kilometer zurück.
Bereits zum siebten Mal beteiligte sich Dormagen am Stadtradeln. Hinter dem Wettbewerb „Stadtradeln“ steht das europäische Klimaschutzbündnis, dem die Stadt seit 1995 angehört. Mit der Aktion sollen möglichst viele Menschen für das Fahrrad als umwelt- und klimafreundlichstes Verkehrsmittel gewonnen werden.

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben