Grundschulen erhalten Schoko-Nikoläuse aus Fairem Handel

Ein Bewusstsein für die Notwendigkeit fairer Handelsbeziehungen bereits Grundschüler*innen zu vermitteln: Diese Aufgabe verfolgt das städtische Umweltteam mit einem Wettbewerb, bei dem drei Dormagener Grundschulen mitmachen.

Coronaschutzverordnung: Neue Regelungen für Dormagen

Die Maßnahmen, auf die sich die Regierungschefs der Bundesländer am 25. November mit der Bundeskanzlerin geeinigt haben, sind in Nordrhein-Westfalen mit der neuen Coronaschutzverordnung am 1. Dezember in Kraft getreten. Die neuen Regeln gelten zunächst bis zum 20. Dezember.

Stadt erhält Fördergelder zur Stärkung der Innenstadt

Die Innenstädte sind das Herz unserer Städte: Der Online-Handel floriert, der stationäre (Einzel-)Handel hat massive Einbußen erlitten.

Kinderkunst-Adventskalender in diesem Jahr an neuem Ort

24 Kindergarten- und Grundschulgruppen haben erneut Bilder für den Kinderkunst-Adventskalender gebastelt, bemalt und beklebt.

Nachhaltigkeitspreis 2021: Ab sofort können Beiträge zum Insektenschutz eingereicht werden

Der Nachhaltigkeitspreis ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert.

Arbeiten am Kreisverkehr – Durchfahrt zum Straberger Weg vom 7. bis 11. Dezember gesperrt

Am Kreisverkehr Neusser Straße (L380)/ Straberger Weg (L36) werden zwischen dem 7. und 11. Dezember Unterhaltungsarbeiten durchgeführt.

Stadtbibliothek bietet individuelle Termine für Personen der Risikogruppe an

Sie müssen vorab vereinbart werden und werden an ausgewählten Tagen von 9.30 bis 10 Uhr angeboten.

Neue Weihnachtsbeleuchtungen lassen die Dormagener Fußgängerzone und die Altstadt Zons erstrahlen

Das Historische Rathaus erstrahlt pünktlich zum ersten Advent im warmen Lichterglanz, der Dormagens Wahrzeichen weihnachtlich in Szene setzt. Die neue Weihnachtsbeleuchtung, die vom Eigenbetrieb Dormagen angeschafft worden ist, ist in diesen Tagen installiert worden.

1. Zonser Kabarett- und Comedy-Festival startet im Sommer 2021

Die Kleinkunst-Elite von Lisa Feller bis Johann König kommt auf die Freilichtbühne

Termin verschoben: Christoph Sieber kommt am 1. Mai 2021 in die Kulturhalle

Das städtische Kulturbüro muss auch die für Dezember geplanten Vorstellungen absagen. „Aber wir können neue Termine anbieten. Das ist die gute Nachricht“, sagt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben