Theatersommer 2020 mit Lars Redlich, den Akrobatik-Clowns und der „Bachelorette der Psychologie“

Mehr als 1.000 kleine und große Zuschauer verfolgten die insgesamt sieben Vorstellungen im Theatersommer Knechtsteden. „Das entspricht einer Auslastung von 74 Prozent. Mit dem Ergebnis sind wir, auch wegen der großen Hitze im Juli, zufrieden“, bilanziert Kulturbüro-Leiter Olaf Moll. Mit der Sommer-Komödie „Singles geben niemals auf“, dem Krimi „Der unerwartete Gast“ vom Galerietheater und Lisa Fellers Gastspiel verzeichneten die Organisatoren drei ausverkaufte Vorstellungen. Auf gute Resonanz stießen trotz zeitgleicher Konkurrenzveranstaltungen die beiden Theater-Nachmittage für Kinder mit dem Duo „Fug und Janina“ sowie den Heinzelmännchen.


Nach dem Theatersommer ist vor dem Theatersommer. Das Kulturbüro präsentiert bereits das Programm für das kommende Jahr. Dann stehen erneut sechs Abendveranstaltungen und zwei Sonntagsvorstellungen für Kinder auf dem Programm. Die beliebte Reihe eröffnen Publikumsliebling Lars Redlich und sein Kollege Tino Andrea Honegger mit der rasanten Musical-Comedy-Show „Beziehungsweise!“ am Freitag, 24. Juli 2020, 20 Uhr, in der Theaterscheune. Zur „Psychoparty“ lädt die junge Kabarettistin Kathi Wolf für Samstag, 25. Juli, um 20 Uhr in die Theaterscheune ein. „Psychisch korrekt. Politisch defekt“, bezeichnet die „Bachelorette der Psychologie“ ihre Show.


Traditionell mit einer Premiere wartet das heimische Galerietheater am Freitag, 31. Juli, auf. „Paartherapie – gerne Schatz, aber ohne mich“ lautet der Titel einer spaßigen Beziehungskomödie am Samstag, 1. August, um 20 Uhr. Im Mittelpunkt steht ein verschrobenes Ehepaar, das sich von einer durchgeknallten Psychologin beraten lassen will. Comedy rund um die Verrücktheiten im Alltag präsentiert Frank Fischer in seinem neuen Programm „Meschugge“ am Freitag, 7. August. Der Kabarettist beobachtet Alltägliches ganz genau und serviert die Kuriositäten intelligent dem immer zahlreicher werdenden Publikum. Fischer begeisterte die Besucher in der Theaterscheune vor zwei Jahren ebenso wie Sascha Korf. Der Spontaneitätsexperte und „Turbolader der Comedy“ beschließt den Theatersommer 2020 mit seiner neuen Show „..denn er weiß nicht, was er tut“ am Samstag, 8. August.


Zwei Sonntage in der Theaterscheune sind für Familien mit Kindern reserviert. Am 26. Juli 2020 um 15 Uhr bitten die Akrobatik-Clowns Alex und Joschi zu ihrer artistischen Show „Scherz mit Herz“. Mit „Funtasie“ und Magie ziehen sie Mädchen und Jungen in ihren Bann. „Frecher kleiner Ziegenfritz!“ ist ein turbulentes und lustiges Figurentheaterstück für Kinder ab drei Jahren. Das Seifenblasen-Figurentheater zeigt die Geschichte um den kleinen tierischen Sympathieträger am Sonntag, 2. August 2020.


Karten für alle Veranstaltungen sind zum Preis von 15 Euro pro Abend und ab fünf Euro für die Kinder-Vorstellungen schon im Kulturbüro im Kulturhaus Dormagen erhältlich. Das Kulturbüro nimmt Ticket-Bestellungen entgegen: Tel. 02133 257 338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de.

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben