Feuerwehr Dormagen zieht nach dem Warntag eine positive Bilanz

Die Feuerwehr Dormagen zieht nach dem zweiten landesweiten Warntag ein positives Fazit. „Wir sind zufrieden. Das Konzept mit den Warnfahrzeugen in Dormagen funktioniert sehr gut. Wir konnten auf diese Weise sehr viele Bürgerinnen und Bürger erreichen“, sagt Norbert Buchkremer, der den Warntag koordiniert hat.

Der Übungsschwerpunkt lag dieses Jahr im Ortsteil Hackenbroich. In einem rollierenden System werden in den nächsten Jahren weitere Stadtteile zum Übungsschwerpunkt werden. Mit 30 vornehmlich ehrenamtlichen Einsatzkräften wurden insgesamt 14 Warnbezirke abgefahren. Schwerpunkte waren das Krankenhaus, einige Seniorenwohnheime sowie verschiedene Schulen.

Ausdrücklicher Dank gelte allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich aktiv beteiligt und eine Rückmeldung zum Probealarm gegeben hätten, betont Buchkremer: „Dafür ist so eine Übung schließlich da. Bisher hat uns eine durchaus große Anzahl an Dormagenern ein positives Feedback gegeben. Wir werden alle Bürger-Hinweise sehr sorgfältig aufgreifen und auswerten.“

Im Nachgang des Warntags werden alle Sirenen überprüft und notwendige Reparaturen schnellstmöglich durchgeführt.

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben