Coronavirus: Bürgermeister Erik Lierenfeld begrüßt Aussetzung der Elternbeiträge

Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld begrüßt die Entscheidung des Landes Nordrhein-Westfalen und der kommunalen Spitzenverbände, die Elternbeiträge für Kitas, Tagespflege und Offenen Ganztag im April wegen der Coronakrise auszusetzen. „Das ist ein wichtiger Schritt, um Familien in dieser schwierigen und ungewissen Zeit wirtschaftlich zu entlasten“, sagt Lierenfeld. Noch mindestens bis zum Ende der Osterferien bleiben Kitas, Schulen und Kindertagespflege in Dormagen geschlossen.
Lierenfeld betonte, allen politischen Entscheidungsträgern sei bewusst, dass die Betreuung der Kinder zuhause gerade angesichts des geltenden Kontaktverbots und der zahlreichen Einschränkungen des öffentlichen Lebens eine Herausforderung sei. „Umso wichtiger ist es, dass jetzt ein erstes Signal gesendet werden konnte, das dieses Bewusstsein erkennen lässt.“

Teilen
Karte
Kontakt

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Stadtverwaltung nur noch eingeschränkt erreichbar.


Hier finden Sie alle wichtigen Kontakte im Überblick.

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben