Jetzt anmelden zum Familien-Ferien-Trödel in der Innenstadt am 1. August

Wer die Corona-Zwangspause genutzt hat, um Keller, Dachboden, Kleiderschrank und Spielzeugtruhe auf- und auszuräumen, kann seine Funde am Samstag, 1. August, gewinnbringend an neue Besitzer vermitteln. Der erste SWD City-Flohmarkt in diesem Jahr – coronabedingt fielen alle Termine bisher aus – ist gleichzeitig auch ein spezieller Familien-Ferien-Trödel, bei dem sich jeder zum Sonderpreis von zehn Euro einen Verkaufsstand (3x3 Meter) sichern kann. Von 10 bis 16 Uhr können Schnäppchenjäger an den Ständen entlang der Kölner Straße stöbern und feilschen.


„Weil es der erste City-Flohmarkt überhaupt in diesem Jahr ist und viele Dormagener in den Sommerferien zu Hause bleiben, erwarten wir eine gute Besucherresonanz“, sagt Stadtmarketing-Leiter Thomas Schmitt. Natürlich sorgt die SWD als Veranstalter für die Einhaltung der Corona-Hygieneregeln: Alle Stände werden mit großzügigem Abstand platziert, die Händler werden eine Schutzmaske tragen. Ebenso müssen die Marktbesucher eine Mund-Nase-Maske anziehen, wenn sie über den Flohmarkt gehen. „Die gleiche Regelung gilt auch bei unseren Wochenmärkten und dient der Sicherheit aller Beteiligten“, so Schmitt.
Anmeldungen für den City-Flohmarkt am 1. August und weitere Termine im September und Oktober nimmt die SWD entgegen per Email an flohmarkt@swd-dormagen.de oder telefonisch unter 02133/257-647. Das entsprechende Anmeldeformular steht auch unter www.swd-dormagen.de zum Download bereit.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben