Update: Herbstferienangebote für Kinder und Jugendliche in Dormagen

In wenigen Tagen beginnen die Herbstferien. Deshalb bieten das Jugendzentrum „Die Rübe“, das Kinder- und Jugendzentrum „Dreizack“ und die evangelische Kirchengemeinde Nievenheim verschiedene Ferienangebote für Kinder und Jugendliche an. Ein Überblick:

Die „Rübe“:
Die „Rübe“ bietet vom 12. bis 16. Oktober, jeweils von 11 bis 14 Uhr, ein professionelles Bewerbungstraining an. Es soll die Jugendlichen bei ihrer Praktika- oder Jobsuche bestmöglich unterstützen und wird vom Lions Club Dormagen mitfinanziert. Neben einer Stärken-Analyse werden Flyer gestaltet, Vorstellungsgespräche simuliert und ein Speed Dating mit Firmen und Azubis angeboten. Zudem können Bewerbungsfotos gemacht werden. Das Angebot richtet sich an alle Jugendlichen ab 16 Jahre und ist kostenlos.

Ebenfalls in der ersten Ferienwoche wird in der „Rübe“ ein generationsübergreifendes Projekt für Handwerker angeboten. Jeweils von 14 bis 17 Uhr können Jung und Alt gemeinsam handwerklich tätig werden. Das Projekt wird von der Bürgerstiftung mit unterstützt.

In der zweiten Ferienwoche veranstaltet die „Rübe“ ein Jugendforum. Dazu sind Jugendliche aus dem gesamten Kreisgebiet eingeladen. Sie sollen die Möglichkeit haben, Projekte zur Förderung der Demokratie zu entwickeln und zu realisieren, Vielfalt und Diversität zu gestalten und Extremismus vorzubeugen. Geplant sind unter anderem ein Filmnachmittag, ein Ausflug und ein Graffiti-Projekt. Das Jugendforum ist ein Projekt des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Zudem lädt die „Rübe“ für den 23. Oktober zur „Langen Nacht für Jugendliche“. Diese wird von 19 bis 24 Uhr, für alle Jugendliche ab 14 Jahren angeboten.

Eine Anmeldung ist nur für das Bewerbungstraining nötig. Aufgrund der Corona-Bestimmungen müssen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in eine Liste eintragen. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren brauchen eine Einverständniserklärung der Eltern.

Eine Mund- und Nasenbedeckung muss getragen werden, sobald keine Möglichkeit besteht, den vorgegebenen Mindestabstand einzuhalten.

Alle Veranstaltungen finden Am Rübenweg 16 statt. Die Flyer zu den Veranstaltungen finden Sie hier:

Bewerbungstraining

Jugendforum

Weitere Informationen gibt es telefonisch bei Johanna Müchler unter 0163 6053996 oder per E-Mail an j.muechler@diakonie-rkn.de sowie bei Sascha Jäckel unter 0163 8265530 oder per E-Mail an s.jaeckel@diakonie-rkn.de.


Das Kinder- und Jugendzentrum „Dreizack“:
In den Herbstferien bietet das „Dreizack“ täglich ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren an. Auf dem Programm stehen unter anderem Zauberstäbe basteln, eine Spaß-Olympiade und Bastelnachmittage. Auch wird ein „Dreizack-Turnier“ veranstaltet.

Wer Lust hat, kann ohne Anmeldung im Kinder- und Jugendzentrum an der Marie-Schlei-Straße 6 vorbeikommen. Es muss jedoch wegen der Corona-Schutzauflagen eine einmalige Einverständniserklärung der Eltern zur Erfassung und Speicherung der Daten mitgebracht werden. Diese Einverständniserklärung ist in der Regel auf der Rückseite der Monatsprogramme aufgedruckt. Danach erhalten die Teilnehmer einen Dreizack-Ausweis, um eine spontane Teilnahme zu ermöglichen.

Eine Mund- und Nasenbedeckung muss getragen werden, sobald keine Möglichkeit besteht, den vorgegebenen Mindestabstand einzuhalten.

Hier geht es zum kompletten Programm vom Dreizack.

Alle weiteren Informationen gibt es telefonisch unter 02133 92787 und im Internet unter

www.internationaler-bund.de/standort/205527.

 

Die evangelische Kirchengemeinde Nievenheim:

Die evangelische Kirchengemeinde Nievenheim bietet drei Projekttage in den Herbstferien an. Beim ersten Projekt am 21. Oktober dreht sich von 11 bis 14 Uhr alles um Wweihnachten. Denn für den Weihnachtsgottesdienst ist eine einmalige Fotostory geplant. Alle Interessierten können mitmachen und in die Rolle einer Figur aus der Weihnachtsgeschichte schlüpfen. Das Ganze wird fotografisch festgehalten.

Das zweite Projekt findet am 20. und 22. Oktober, jeweils von 11 bis 14 Uhr, statt und steht ganz unter dem Motto "DIY-Herbst". An beiden Tagen des DIY-Herbstspaß-Projektes werden sich die Teilnehmer sportlich und kreativ betätigen. Es wird ein kleiner Herbstsportwettbewerb veranstaltet, herbstliche Bilder gebastelt, Knetseife selbst hergestellt und Kunstwerke mit Modelliermasse kreiert. Für Halloween werden zudem schaurig-eklige Dinge, wie zum Beispiel Schleim, hergestellt.

Alle Veranstaltungen finden im Jugendkeller des Katharina-von-Bora-Hauses und in der Kirche auf der Bismarckstr. 72 in Nievenheim statt. Eine Anmeldung ist erforderlich und sollten bis zum 18.Oktober 2020 in den Briefkasten des Katharina-von-Bora-Hauses abgegeben oder per E-Mail an sonja.hoffmann@norf-nievenheim.de gesendet werden. Das Formular gibt es im Katharina-von-Bora-Haus oder kann per E-Mail angefordert werden.

Es sind die Hygieneschutz- und Abstandsregeln zu beachten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.norf-nievenheim.de/jugendarbeit.php?tab=nievenheim.

Hier geht es zum kompletten Programm der evangelischen Kirchengemeinde Nievenheim.

 

Kinder- und Jugendtreff St. Katharina und TuS Germania Hackenbroich:

Kultur trifft Digital heißen zwei Medienprojekte, die in den Herbstferien vom Kinder- und Jugendtreff St. Katharina und dem TuS Germania Hackenbroich in Zusammenarbeit veranstaltet werden. Gefördert werden diese durch die Stiftung Digitale Chancen und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die Projekte finden in der ersten Herbstferienwoche statt. Da ein erster Orientierungstag schon im September stattgefunden hat, können Anmeldungen nur noch über die Warteliste angenommen werden.
In der zweiten Woche gibt es im KJT jeweils zwei Angebote, eines vormittags und eines nachmittags. Das Angebot reicht von der Erstellung von Stop-Motion-Filmen, Basteln und Werken mit Holz über einen Ausflug in die Sternwarte Erkrath und einem Kartoffelfeuer. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Außerdem finden Aktionen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes „Vielfalt“, einem Projekt nicht nur zum Erlernen der deutschen Sprache und Kultur statt.

Alle weiteren Informationen gibt es telefonisch unter 02133 62207 und im Internet unter www.kjt-dormagen.de.

Hier geht es zum kompletten Programm des Kinder- und Jugendtreffs St. Katharina.

 

Evangelisches Jugendzentrum  Zons:

Das Evangelisches Jugendzentrum  Zons bietet in den Herbstferien ein Programm für zwei verschiedene Altersklassen an.

Für die Sieben- bis Elfjährigen werden unter anderem ein Kreativ-Workshop, ein Ausflug, Wikinger Schach, Actionpainting und ein Videodreh-Workshop angeboten. Das Herbstferienprogramm startet jeweils um 14.30 (einmal um 13.30 Uhr) und endet um 16.30 Uhr.

Für die Zwölf- bis 14-Jährigen werden unter anferem ein Kinonachmittag, Wikinger Schach, Videoclips-Workshop und verschiedene Turniere (Billard, Streetball, Poker etc.) angeboten. Das Programm startet jeweils um 16.30 oder 17 Uhr für rund zwei Stunden.

Hier geht es zum Programm des evangelischen Jugendzentrums Zons:

Für Sieben- bis Elfjährige

Für Zwölf- bis 14-Jährige

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben