Strom sparen für den grünen Zweck: Zons schaltet die Lichter aus

Licht aus für die gute Sache: Am Freitag, 26. Februar, können alle Zonser*innen zu Stromsparer*innen werden. Für die Sat.1-Sendung „Luke! Die Umwelt und ich“, die im Rahmen der „Sat.1 Waldrekord Woche“ stattfindet, soll um 21 Uhr in Zons für etwa zehn Minuten der Strom abgestellt werden. Alle Anwohner*innen können mitmachen und damit gemeinsam ein Zeichen für die Umwelt setzen. Sollte der Strom-Shutdown erfolgreich sein und sich genügend Zonser*innen an der Aktion beteiligen, pflanzt Sat.1 in Kooperation mit „Plants for Planet“ allein für diese Aktion 10.000 neue Bäume in einem Wald in Mexiko. Eine ganz besondere Belohnung stellt zudem Luke Mockridge in Aussicht: ein ganz individuelles Imagevideo nur für Zons!

„Ich freue mich, dass diese Umweltaktion in Zons stattfindet. Das ist ein Thema, das uns alle angeht. Natürlich werden wir uns als Stadt auch an der Aktion beteiligen und die komplette Straßenbeleuchtung abschalten,“ kündigt Bürgermeister Erik Lierenfeld an. Um die Sicherheit während dieser Zeit zu gewährleisten, werden an dem Abend Kräfte des Ordnungsamtes vor Ort sein und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Doch damit die Aktion von Erfolg gekrönt wird, müssen auch die Zonser*innen tatkräftig mithelfen und um 21 Uhr für zehn Minuten in ihren Häusern und Wohnungen so viel Strom wie möglich sparen. Vom Licht ausschalten bis hin zum Abschalten der kompletten Sicherung ist dabei alles erlaubt. Interessierte Bürger*innen können sich auf der Internetseite der Stromsparaktion unter www.stromsparen.stadt-dormagen.org über die genauen Teilnahmemöglichkeiten informieren und über ein entsprechendes Formular anmelden.

Luke Mockridge appelliert an alle, die Aktion zu unterstützen: „Ich möchte Zons gemeinsam mit eurem Bürgermeister und allen Bürgerinnen und Bürgern dieser Stadt zum Stromspardorf deklarieren. Ihr seid quasi ein leuchtendes Exempel für den Rest der Welt.“

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben