Beim Bühnenprogramm am Michae-lismarkt dreht sich alles um Musik, Tanz und Literatur aus Dormagen

Was Dormagen und seine Ortschaften künstlerisch „draufhaben“, zeigt der Michaelismarkt am kommenden Wochenende, 29. und 30. September.

Restkarten für „herrH“ in der Kulturhalle Dormagen

Er ist der Publikumsliebling der kleinen Musikfreunde und in Dormagen inzwischen Stammgast. Wenn „herrH“ zu seinen Mitmach-Konzerten bittet, ist eine ausverkaufte Dormagener Kulturhalle garantiert.

Feuerwehr bei Zimmerbrand in Zons im Einsatz

Am Sonntag, 23. September 2018, wurde die Feuerwehr Dormagen zu einem Zimmerbrand in Zons alarmiert. Bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde eine starke Rauchentwicklung festgestellt.

Bürgerinfoabend zu geplanter Bebauung

Wohnraum ist mittlerweile sehr knapp geworden. Nach einer Studie, die der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit den Städten und Gemeinden erarbeitet hat, fehlen allein in Dormagen bis 2030 über 2.700 Wohnungen. Deshalb schlägt die Verwaltung nun die Bebauung der Grünanlage an der Ecke Nettergasse/Hardenbergstraße vor.

Austauschprogramm ermöglicht BvA-Schülern Kurzstipendium

Jeweils fünf Schülerinnen und Schüler aus dem Bettina-von-Arnim Gymnasium sowie aus Israel begrüßte in dieser Woche der Erste Beigeordnete Robert Krumbein gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins Kyriat Ono, Uwe Schunder, im Dormagener Rathaus.

Digitaler Parkservice „Park and Joy“ ab 1. Dezember auch in Dormagen

Ab 1. Dezember 2018 gibt es den digitalen Parkservice „Park and Joy“ der Telekom auch in Dormagen. Zunächst wird die Technik im Rahmen eines Pilot-Projekts an zwei Standorten – am Bahnhof in Horrem und Unter den Hecken in Mitte – erprobt.

Gratis Internet-Surfen mit Freifunk: Neun neue Hotspots in Dormagen

Das Freifunk-Netz in Dormagen wird immer dichter: Bürgermeister Erik Lierenfeld gab gemeinsam mit Dr. Ute Müller-Eisen, Leiterin NRW-Politik bei Covestro, beim Dormagen-Tag neun weitere Hotspots an vier stark frequentierten Standorten in Dormagen frei.

Tatortreiniger, Bunbury und Goethes Faust in Knechtsteden

Von Goethes Faust bis zum Tatortreiniger: Mit einem attraktiven Mix aus Klassiker, Komödien und Schauspiel gehen das städtische Kulturbüro und das Norbert-Gymnasium Knechtsteden (NGK) in die zweite gemeinsame Theater-Saison.

Leben und Überleben: Letzte Dinge und fortgeschrittene Demokratie

Es geht ums „ÜberLeben“: So lautet das Thema des 27. Festivals Alte Musik Knechtsteden im Gedenkjahr 2018. In rund 10 Veranstaltungen zieht das Festival Parallelen vom Beginn des 30jährigne Krieges vor vierhundert Jahren und dem Ende des Ersten Weltkriegs 1918 zum aktuellen Geschehen.

Musik, Kabarett und Kulinarik: Interkulturelle Woche mit abwechslungsreichem Programm

Gebete, Musik, Vorträge, Diskussionen, Kabarett und Gaumenfreuden: Das alles erwartet die Dormagener ab dem 23. September im Rahmen der „Interkulturellen Woche“, die der städtische Integrationsrat und das Integrationsbüro gemeinsam mit weiteren Partnern veranstalten.

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben