Seniorinnen und Senioren können an drei Aktionstagen im Dezember kostenlos Busfahren

Freie Fahrt für die Generation 60plus: An drei Tagen im Dezember können Dormagener Seniorinnen und Senioren kostenlos die innerstädtischen Buslinien nutzen.

Mehr Sauberkeit am Bahnhof: Stadt schafft mobilen Hochdruckreiniger für Graffitientfernung an

Jetzt wird dem Schmutz noch energischer der Kampf angesagt: Die Technischen Betriebe Dormagen verfügen nun über einen mobilen Hochdruckreiniger.

Arnd Zeigler brachte seine wunderbare Welt des Fußballs in Knechtsteden auf die Bühne

Jeder Fußball-Liebhaber kennt das: Bei der YouTube-Suche nach einem Juwel des Lieblingsvereins oder -spielers vom Hölzchen aufs Stöckchen zu kommen.

Dormagen ist deutschlandweit die viertstärkste Stadt beim „Stadtradeln“

Dormagen hat kräftig in die Pedale getreten. Beim dreiwöchigen „Stadtradeln“ im Sommer legten 1.629 Dormagener Radlerinnen und Radler insgesamt 289.428 Kilometern zurück und brachten der Sportstadt Platz zwei im Rhein-Kreis Neuss ein.

Seniorenbeirat blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Von Barrierefreiheit über Friedhofsangelegenheiten bis hin zu den neuen Stadtteilkümmerern: Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen zieht in seinem sechsten Jahrestätigkeitsbericht seit der Gründung im Oktober 2013 eine positive Bilanz des zurückliegenden Jahres.

Jetzt anmelden zur Aktion „Arbeitsplatz Kunst“ – Kreative öffnen ihre heimischen Ateliers

Abseits von Galerien und Museen den direkten Kontakt zu Künstlern und ihren Werken finden – das ist ein Ziel von „Arbeitsplatz Kunst“, einem Gemeinschaftsprojekt der Kulturämter der Städte und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss.

Schüler erkunden das Rathaus und lernen alles über den Radarwagen

Bei einer Kinderrallye durch das Rathaus haben die Schüler der Klasse 4b der Friedrich-von-Saarwerden-Grundschule verschiedene Bereiche kennengelernt.

Versuchter Betrug durch falsche Inkassoforderungen im Namen der evd

In den vergangenen Tagen haben mehrere Kunden der evd energieversorgung dormagen gmbh Mahnungen des angeblichen Inkassobüros „Aleksander & Co KG“ erhalten.

Massiver Verzug bei Schul-Projekten: Rechtsamt soll Ursachen umfassend und lückenlos aufklären

Die Sanierung der Sekundarschule wird nicht nur deutlich teurer werden, sondern auch deutlich länger dauern als geplant. Im günstigsten Fall gehen die Projektsteuerer derzeit frühestens von einer Fertigstellung in 2021 aus.

Schüler gestalteten Gedenkfeier am 9. November mit Wort- und Musikbeiträgen

Eine sehr würdevolle und gelungene Gedenkfeier hat das städtische Kulturbüro in Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftsverein Dormagen-Kiryat Ono und heimischen Schulen am Samstag, 9. November, veranstaltet.

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben