Flucht aus Mexiko in die USA: Theaterstück mit aktueller Brisanz am 5. April in Knechtsteden

Ein bewegendes Theaterstück mit aktueller Brisanz steht zum Ende der städtischen Theater-Saison 2018/19 auf dem Spielplan. „La Línea – der Traum vom besseren Leben“ beleuchtet den gefährlichen Fluchtversuch eines Geschwisterpaares von Mexiko in die USA. Das Rheinische Landestheater bringt die Abenteuer-Geschichte am Freitag, 5. April, um 20 Uhr auf die Aula-Bühne im Norbert-Gymnasium Knechtsteden (NGK).
 
Miguel möchte seine Heimat San Jacinto verlassen. Seine Eltern haben ihn und seine 13 Jahre alte Schwester bei ihrer Großmutter zurückgelassen, um in ein besseres Leben zu starten. Seitdem träumt Miguel davon, ihnen in die USA zu folgen. Er weiß, dass der Weg nicht einfach ist, denn die Reise über „La Línea“, die Grenze zwischen Mexiko und den USA, ist voller Gefahren. Hier lauern Banden, Grenzpatrouillen und zwielichtige Personen. Trotzdem wagen Miguel und Elena die Flucht, bei der schließlich nur eine letzte Hoffnung bleibt: der „mata gente“, der Todeszug. Auf dem Dach des fahrenden Zuges klammern Miguel und Elena sich aneinander – und an ihre Träume.

Weil das Theaterstück nach dem Buch von Ann Jaramillo insbesondere Menschen ab zwölf Jahren ansprechen soll, stellt das städtische Kulturbüro Schulklassen 100 Karten zum Sonderpreis von nur sechs Euro pro Schüler zur Verfügung. Die begleitende Lehrperson hat freien Eintritt. Karten zum regulären Preis von 11 Euro (ermäßigt) und 18 Euro sind im NGK-Sekretariat, in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58 in Dormagen, und im Kulturbüro im Kulturhaus erhältlich. An der Abendkasse kosten die Tickets 13 Euro (ermäßigt) und 20 Euro (Erwachsene). Das Kulturbüro nimmt Ticket-Bestellungen entgegen, Telefon 02133 257 338 oder per E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de.

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben