Rund 200 Menschen gedachten der Befreiung Dormagens vor 75 Jahren

Rund 200 Dormagenerinnen und Dormagener gedachten am Donnerstag, 5. März auf dem Rathausplatz der Befreiung Dormagens durch amerikanische Soldaten vor 75 Jahren.

Karriere „Made in Dormagen“: In 35 Jahren vom Produktioner zum Excellence Expert - Ralf Knelleken trägt die Bayer-Farben aus Überzeugung

Der Blaumann, genauer die Schutzkleidung in den Konzernfarben blau und grün, das war Ralf Knellekens täglicher „Look“ für mehr als drei Jahrzehnte. Vor rund einem Jahr tauschte der gelernte Chemiefacharbeiter dieses Outfit gegen Jeans und Hemd und wechselte von der Produktion ins Büro.

NRW-Verkehrsminister Wüst überreicht Lierenfeld Urkunde zum Beitritt zum „Zukunftsnetz Mobilität“

Mobilität wird für Städte und Gemeinden zunehmend zum Standortfaktor. Um neue Wege in lebenswerten Städten zu sichern und für eine verlässliche Anbindung der ländlichen Räume an die Ballungszentren zu sorgen, müssen durchgängige und übergreifende Mobilitätsketten geschaffen werden.

Tanja Gaspers mit Feierstunde in der Glasgalerie offiziell verabschiedet

Tanja Gaspers, Beigeordnete und Kämmerin der Stadt Dormagen, wurde am Donnerstag, 27. Februar, mit einer Feierstunde in der Glasgalerie des Kulturhauses verabschiedet.

VdK-Ombudsstelle berät Schwerbehinderte am 20. März im Mehrgenerationenhaus der Caritas

Schwerbehinderte erhalten Rat und Hilfe durch die Ombudsstelle des Sozialverband VdK - Nordrhein-Westfalen e. V. Ortsverband Dormagen.

Ein Mensch in Dormagen braucht dringend einen Stammzellen-Spender - jetzt registrieren lassen

Alle 15 Minuten erhält laut DKMS jemand in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs.

Im Kita-Jahr 2020/2021 stehen in Dormagen 2.589 Betreuungsplätze zur Verfügung

Im Kita-Jahr 2020/2021 stehen in Dormagen 2.589 Plätze zur Verfügung. Das geht aus einer Vorlage der Verwaltung für den Jugendhilfeausschuss am 10. März hervor, die Sozialdezernent Robert Krumbein jetzt in einem Pressegespräch erläuterte.

Schadstoffmobil im März

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Stadtbibliothek lädt dreimal zur „Langen Nacht des Lernens“ ein

An drei Freitagen bietet die Stadtbibliothek Schülern und Studenten die Möglichkeit, sich in Ruhe auf Klausuren oder fürs Studium vorzubereiten.

Stadt fördert Selbsthilfegruppen

Alle unabhängigen Selbsthilfegruppen können bis zum 29. Mai einen Zuschussantrag stellen.

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben