Besuch im Bürgeramt ab morgen nur noch mit Termin möglich

Wer das Bürgeramt der Stadt Dormagen besuchen möchte, benötigt ab dem morgigen Mittwoch, 4. November, zwingend einen Termin.

Stadt Dormagen erlässt Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Infektionsgeschehens im Stadtgebiet

Im Rhein-Kreis-Neuss ist derzeit ein zunehmendes Infektionsgeschehen zu verzeichnen. Der maßgebliche 7-Tage-Inzidenz-Wert lag am 31. Oktober 2020 bei 148,8 und damit über dem Wert von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Im Gebiet der Stadt Dormagen gibt es aktuell 134 Infizierte. Das Fortschreiten des Infektionsgeschehens macht daher ein Tätigwerden der Stadt Dormagen erforderlich. 

Neue Coronaschutzverordnung tritt am 2. November in Kraft – Stadt verschärft Kontrollen im Stadtgebiet

Bereits am Mittwoch, 28. Oktober, fasste die Bundeskanzlerin gemeinsam mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder einen Beschluss, um das aktuelle Infektionsgeschehen einzudämmen. Dieser Beschluss tritt mit der neuen Coronaschutzverordnung am 2. November in Kraft. 

Stadtbibliothek bietet erneut einen kostenlosen Bestellservice an

Die Medien müssen über den Online-Katalog vorgemerkt und können nach Absprache abgeholt werden.

Stadtbibliothek zeigt Ausstellung „Zeitenwende '45 – Aufbruch in ein neues Europa“

Die Ausstellung kann noch bis zum 24. November besucht werden.

Energiequartier Horrem lädt für den 5. November zum Online-Vortrag über Heizen und Lüften ein

Es werden wertvolle Tipps gegeben und Fragen rund um das Thema Kosten und richtiges Heizen beantwortet.

Nach Vandalismus säubert der Schützenzug „Burg-Junge" die Info-Tafel zur Burg Hackenbroich

Ein großes Dankeschön gilt dem Schützenzug für diese schnelle Reaktion.

Erfolgreiche Veranstaltungsreihe: 600 Sportbegeisterte machten mit bei "Sport im Park"

In den Sommerferien 2021 sollen "Sport im Park" und "Sport im Park für Kinder" erneut stattfinden.

Die Termine des Schadstoffmobils im November

Die Zeiten und Annahmeplätze:

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben