- A A A +

Arbeitsplatz Kunst: Wer will 2018 sein Atelier öffnen?

Abseits von Galerien und Museen den direkten Kontakt zwischen Künstlern und interessierten Bürgern vermitteln – das ist Ziel der Aktion „Arbeitsplatz Kunst“. Das Gemeinschaftsprojekt der Kulturämter aller acht Städte und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss geht 2018 in die nächste Runde. In Dormagen werden dabei am Samstag, 30. Juni, von 15 bis 19 Uhr und am Sonntag, 1. Juli, von 11 bis 17 Uhr wieder zahlreiche Ateliers für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Maler, Fotografen, Bildhauer und weitere Kunstschaffende, die dann ihre Arbeiten präsentieren möchten, können sich ab sofort anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte müssen für die Anmeldung lediglich das Anmeldeformular ausfüllen sowie einige Digitalfotos von ihren Arbeiten und eine Biografie mit Künstlerfoto bis zum 26. Januar 2018 an das städtische Kulturbüro schicken.

Fragen zur Aktion „Arbeitsplatz Kunst“ in Dormagen beantwortet Daniela Cremer im Kulturbüro unter der Rufnummer 02133/257-605. Sie nimmt per E-Mail an kulturbuero@stadt-dormagen.de die Anmeldungen entgegen und verschickt auf Wunsch die Unterlagen.