Unbedenklichkeitsbescheinigung

Beschreibung

Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung. Diese wird unter Umständen benötigt, um die Solvenz oder die Gewerbezuverlässigkeit zu bescheinigen, und kann für die Gewerbeanmeldung erforderlich sein.
Der Antragsteller erhält eine Bescheinigung über das Erfüllen seiner kommunalen Zahlungsverpflichtungen, d.h. eine Bestätigung, dass seitens der Stadt Dormagen keine rückständigen Forderungen bestehen.

Voraussetzung: Es dürfen keinerlei offene Forderungen der Stadt Dormagen gegen den Antragsteller bzw. Bescheinigungsinhaber bestehen. Der Antrag kann persönlich oder schriftlich gestellt werden, die Bearbeitungsdauer beträgt etwa eine Woche zur Klärung der finanziellen Zuverlässigkeit und Fertigung der Bescheinigung.

Gebühren

  • 22,00 Euro

Benötigte Unterlagen

  • falls Bevollmächtigter: Vollmacht
  • Personalausweis

Zuständige Organisationseinheit(en)

Vollstreckung

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben