Aufenthaltserlaubnis zur Aufnahme einer Erwerbstätigkeit

Beschreibung

Erwerbstätigkeit ist die selbstständige Tätigkeit und die Beschäftigung im Sinne von § 7 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch.

Ein Aufenthaltstitel berechtigt zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit, sofern es nach dem Aufenthaltsgesetz bestimmt ist oder der Aufenthaltstitel die Ausübung der Erwerbstätigkeit ausdrücklich erlaubt (§ 4 Absatz 3 Aufenthaltsgesetz).

Grundsatz: Ohne Aufenthaltstitel ist die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit nicht erlaubt. Die Arbeitserlaubnis wird durch interne Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit ersetzt (Ausnahme: EU-Beitrittsstaaten).

Gebühren

Gebührenliste (externer Link)

Benötigte Unterlagen

  • Antragsformular
  • Antrag zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit
  • biometrietaugliche Passbilder
  • gültiger Nationalpass

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

  • § 18 und folgende AufenthG

in Verbindung mit

  • § 39 AufenthG

 

Gesetze im Internet (externer Link)

Mehr zu gesetzlichen Grundlagen:

 

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ausländeramt

Ansprechpartner(innen)

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben