Baumateriallagerung, Baukran, Container etc.,

Beschreibung

Sondernutzungserlaubnis und Ausnahmegenehmigung gemäß § 46 Abs. 1 Nr. 8 Straßenverkehrsordnung (StVO): Lagerung von Baumaterial, Aufstellen von Containern und Bauwagen, Gerüstbau, Aufstellen von Bauzäunen etc. im öffentlichen Verkehrsraum.
Nach Antragstellung wird geprüft, ob der Antrag genehmigt werden kann im Hinblick auf die Verkehrssicherheit und eventuell erforderliche Verkehrslenkungsmaßnahmen.
Über den Antrag wird dann entschieden und die Genehmigung/Erlaubnis ggf. unter Mitteilung eventueller Auflagen (Verkehrslenkungsmaßnahmen) ausgestellt.

Die Bearbeitungsdauer beträgt je nach Umfang der Maßnahme ca. 5 Tage, die Gebühren richten sich nach Umfang und Geltungsdauer der Genehmigung/Erlaubnis zuzüglich einer Sondernutzungsgebühr.

Bitte beachten Sie: Der Antrag sollte spätestens drei Wochen vor Inanspruchnahme der öffentlichen Verkehrsfläche vorliegen.
 

Gebühren

Lagerung von Baumaterial, Aufstellen von Baukränen, Baugerüsten, Bauzäunen etc.

  • ohne Ortstermin: 55,00 €
  • mit Ortstermin: 80,00 €
  • Aufstellen von Containern: 25,00 € + Sondernutzungsgebühren
  • Sondernutzungsgebühren: 4,00-4,50 € /qm monatlich
  • nach ablauf von 6 Monaten: 4,50-5,00 €/qm monatlich
  • nach Ablauf von 12 Monaten: 5,00-5,50 €/qm monatlich     

Formulare

Antrag für Baumaterialien, Container, Baukran, etc.

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ordnungsamt

Ansprechpartnerin

Teilen
Karte
Kontakt

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Stadtverwaltung nur noch eingeschränkt erreichbar.


Hier finden Sie alle wichtigen Kontakte im Überblick.

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben