Stellplatzablöse

Beschreibung

Die Satzung der Stadt Dormagen über die Festlegung der Gebietszonen und des Geldbetrags je Stellplatz (Stellplatzablösesatzung) vom 20.01.2004 trifft Regelungen für die Fälle, in denen notwendige Stellplätze oder Garagen nicht oder nur unter sehr großen Schwierigkeiten hergestellt werden können und deshalb auf die Herstellung der notwendigen Stellplätze verzichtet werden kann (§ 51 Absatz 5 BauO NRW). Die Entscheidung über den Verzicht auf die Herstellung wird nach dem pflichtgemäßen Ermessen getroffen. Ein Rechtsanspruch auf den Verzicht der Stadt Dormagen besteht grundsätzlich nicht.
 

Gebühren

Der Bauherr zahlt in Erfüllung seiner Stellplatzverpflichtung gemäß § 51 Absatz 1 BauO NRW in Verbindung mit der Stellplatzablösesatzung je abzulösenden Stellplatz einen Festbetrag in Höhe von:

  • 4.000 Euro für die Gebietszone I (Innenstadt)
  • 3.000 Euro für die Gebietszone II (restliches Stadtgebiet)

Zuständige Organisationseinheit(en)

Bauaufsicht und Bauverwaltung

Ansprechpartnerin

Teilen
Karte
Kontakt

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Stadtverwaltung nur noch eingeschränkt erreichbar.


Hier finden Sie alle wichtigen Kontakte im Überblick.

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben