Grundsicherung

Beschreibung

Die Grundsicherung ist eine eigenständige soziale Leistung, die den grundlegenden Bedarf für den Lebensunterhalt älterer und dauerhaft voll erwerbsgeminderter Personen sicherstellt. Kinder bzw. Eltern werden nicht zum Unterhalt herangezogen. Verfügt ein Kind oder verfügen die Eltern gemeinsam über ein jährliches Gesamteinkommen ab 100.000 €, besteht kein Anspruch auf Grundsicherungsleistungen.


Wer kann Leistungen nach diesem Gesetz erhalten?

Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland,
die das 65. Lebensjahr vollendet haben oder
die das 18. Lebensjahr vollendet haben und unabhängig von der jeweiligen Arbeitsmarktlage aus medizinischen Gründen dauerhaft voll erwerbsgemindert sind.

Der Bezug einer Rente wegen Alters oder voller Erwerbsminderung wird nicht vorausgesetzt.

Anspruch auf Leistungen haben Personen, die ihren Lebensunterhalt nicht aus eigenem Einkommen und Vermögen beziehungsweise aus dem Einkommen und Vermögen des nicht getrennt lebenden Ehegatten oder des eheähnlichen Partners, soweit es deren Eigenbedarf übersteigt, bestreiten können.

Zuständigkeit:
Sachbearbeitung SGB XII:

Frau Brockers-Petry:
Grundsatzsachbearbeitung, Beerdigungskosten

NN:
Hilfe zum Lebensunterhalt, Hilfe zur Pflege,
Grundsicherung Buchstabe A-Di

NN
Hilfe zum Lebensunterhalt, Hilfe zur Pflege,
Grundsicherung Buchstabe Dj-J

Frau Müller:
Hilfe zum Lebensunterhalt, Hilfe zur Pflege, Asylbewerberleistung, Grundsicherung Buchstabe K-M

Frau Lücker:
Hilfe zum Lebensunterhalt, Hilfe zur Pflege, Asylbewerberleistung, Grundsicherung Buchstabe N-Schm

Frau Überschär:
Hilfe zum Lebensunterhalt, Hilfe zur Pflege, Asylbewerberleistung,
Grundsicherung Buchstabe Schn-Z

Informationen zur Grundsicherung

Zuständige Organisationseinheit(en)

Wirtschaftliche Hilfen

Ansprechpartner(innen)

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben