- A A A +

Gesundheitswesen

  • AOK Rheinland
  • Apotheker in Nordrhein
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der PatientInnenstellen
    Die Notgemeinschaften Medizingeschädigter setzten sich unter anderem für das Mitspracherecht von Patienten und Versicherten ein. Sie stehen auf dem Standpunkt, dass der Patient in allen Bereichen des Medizinsystems, dessen Mitfinanzierer er ist und in dessen Mittelpunkt er stehen sollte, das Recht auf Selbstbestimmung habe. Eines ihrer wichtigsten Anliegen ist ein modernes Patientenschutzgesetz, das dem hohen Stand der Medizin Rechnung tragen würde.
  • Gesundheit.nrw
    Die Website wurde im Auftrag des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministeriums entwickelt. Das werbefreie Angebot umfasst unter anderem Informationen über Ärzte, Apotheken, Krankenhäuser, Psychotherapeuten und Selbsthilfegruppen, aber auch über Krankheitsbilder wie Krebs und Diabetes.
  • Gesundheitsforum
    Das Gesundheitsforum ist ein Verein zur Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens in Dormagen. Von A bis Z, vom Apotheker bis Zahntechniker, ob Angestellter, Freiberufler oder Unternehmer - die Angehörigen der Gesundheitsberufe Dormagens bilden die Basis einer modernen, kompetenten und hochwertigen Versorgung der Bevölkerung.
  • Gesundheitsinformation
    Seit 2006 ist Gesundheitsinformation.de im Netz verfügbar. Die Website widmet sich allen Gesundheitsthemen. Laufend werden neue Beiträge veröffentlicht und die vorhandenen auf den aktuellen Stand der Wissenschaft gebracht.

    Abrufen können Sie schon umfangreiche Spezial-Infopakete, z. B. zu den Themengebieten Migräne, Wechseljahre, Asthma, Endometriose, Vorbeugung von Darmkrebs, Bettnässen, Grippe und gutartige Prostatavergrößerung. Ein Spezial schließt unterschiedliche „Produkte“ ein – kurze wie lange Artikel, audiovisuelle Informationen und Erfahrungsberichte von Patientinnen und Patienten.

    Wer sein Wissen testen will, kommt durch knifflige Quiz auf seine Kosten. Alle Informationen sind frei zugänglich. Interessierte können jeden Artikel ausdrucken, als PDF-Datei herunterladen, an Familienmitglieder und Freunde weiterleiten und kommentieren. Willkommen sind auch Themenvorschläge und die Teilnahme an regelmäßigen Online-Umfragen. Außerdem bieten wir einen kostenfreien Newsletter an, den Interessierte wöchentlich oder monatlich beziehen können.

  • INKA "Informationsnetz für Krebspatienten und ihre Angehörigen"
    INKA will motivieren, sich eigenständig über die Krankheit und die entsprechenden Beratungsangebote zu informieren.
  • Patienten-Information
    Patienten-Information.de führt zu qualitätsgeprüften Gesundheitsinformationen im Internet. Das Portal besteht aus einfach aufgebauten und durchsuchbaren Übersichten mit mehr als 1000 verlässlichen Informationsquellen unterschiedlicher Krankheiten, deren Qualität wir gemeinsam mit Patienten bewerten.
  • Praxisnetz Dormagen
    Das Praxisnetz Dormagen ist ein Zusammenschluss niedergelassener Ärzte verschiedener Fachrichtungen in Dormagen und Umgebung. Die Idee ist eine große virtuelle Gemeinschaftspraxis, die die Patienten wohnortnah und optimal betreut.
  • pronova BKK


Wichtiger Hinweis:
Auch wenn manche Anbieter eine Online-Gesundheitsberatung eingerichtet haben, kann das Internetangebot einen persönlichen Arztbesuch nicht ersetzen.

Notdienst-Infotelefon

Bundeseinheitlich:
0800 00 22833
kostenlos aus dem deutschen Festnetz

per Mobilfunk:
22833
von jedem Handy bundesweit ohne Vorwahl (69 ct/Min)

per SMS
"apo" an die 22833
von jedem Handy (69 ct/SMS)

mobilem Internet
www.22833.mobi

Mehr Infos zu Apotheken

www.apotheken.de