- A A A +
Dormagen - rheinisch (er)leben

Vieles gibt es in Dormagen zu sehen. Ob nun die Feste Zons, das Kloster Knechtsteden oder der Tierpark im Tannenbusch - ein Besuch lohnt sich bei uns immer! Doch auch gut essen und schlafen läßt es sich hier.  mehr »

Freizeit
Das Mittelalter erleben in Zons

Die ehemalige kurkölnische Zollfeste Zons, im 14. Jahrhundert gegründet, gilt in ihrem hervorragenden Erhaltungszustand als einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland. Mehr erleben in Dormagen! mehr »

Tourismus
Wohnen in Dormagen

Dormagen - Wohnen im Grünen und doch am Puls der Großstädte sein... Die gute Verkehrsanbindung und über eine Millionen Arbeitsplätze im Umkreis von 20 Kilometern bieten beste Chancen für Beruf und Ausbildung. Alle Immobilienangebote für Dormagen gibt es hier »

Baugebiet Nievenheim IV

Die Stadt Dormagen verkauft im Baugebiet „Nördlich der Bismarckstraße IV“ 23 Grundstücke für den Bau von freistehenden Häusern und 50 Grundstücke für den Bau von Doppelhaushälften. mehr Infos »

Dormagen unternimmt was

Dormagen unternimmt was - Bürger und Wirtschaft packen´s an. Das Ziel ist: Dormagen durch vielfältige Projekte von noch lebens- und liebenswerter zu machen. Im Stadtgebiet sollen kleine "Denkmäler" das lebendige Miteinander von Unternehmen und Bürgern bezeugen. mehr Infos »

Soziales

Auf dem Rathausplatz wird wieder geschunkelt

An Weiberfastnacht verwandelt sich Dormagens Rathausplatz wieder zum „Altermaat“. Bereits ab 10.30 Uhr können sich die Jecken dort bei der Straßenkarnevalseröffnung warm schunkeln.

Weiterführende Schulen: Eltern erhalten jetzt Benachrichtigungen

Die Bertha-von-Suttner-Gesamtschule wird im kommenden Schuljahr erneut nicht alle Fünftklässler aufnehmen können, deren Eltern sich für die Schule entschieden haben. Von 208 angemeldeten Kindern werden 176 in die sechs Eingangsklassen wechseln.

Musikschule feiert 50. Geburtstag mit Ehemaligenkonzert und auch „spitzen Tönen“

Seit 50 Jahren sorgt sie für den „guten Ton“ in Dormagen: Zu ihrem runden Geburtstag hat sich die städtische Musikschule jetzt etwas Besonderes einfallen lassen.

Kindergartenkinder haben alle freie Fahrt im Stadtbus

Kindergartengruppen fahren in Dormagen alle kostenfrei mit dem Stadtbus. „Das gilt auch für Kinder ab sechs Jahren, wenn sie mit ihren Erzieherinnen in der Gruppe unterwegs sind“, stellt Bürgermeister Erik Lierenfeld vor dem Hintergrund einer aktuellen Diskussion in Neuss klar.

Wenn Hase Nulli und Frosch Priesemut Möhren ernten wollen…

Für Kinder ab vier Jahren bietet das städtische Kulturbüro das amüsante und lehrreiche Figurentheaterstück „Nulli und Priesemut: Übung macht den Meister“ an.

Karnevalsumzüge im Stadtgebiet

Zahlreiche Umzüge im Dormagener Stadtgebiet sorgen dafür, dass dem Karneval in den nächsten Tagen noch lange nicht die Luft ausgeht. Wo welche Umzüge stattfinden, verrät unsere Übersicht.

Malkurs „Offenes Atelier“ in der Volkshochschule Dormagen

Die Volkshochschule startet am Donnerstag, 9. März, 19 Uhr einen neuen Kurs für Malbegeisterte. Die Kursteilnehmer können die Materialien mitbringen, mit denen sie gerne arbeiten oder die sie ausprobieren möchten.

Nacht der Bibliotheken lockt mit „Happy Hour“ und Ausstellungseröffnung

An der bundesweiten „Nacht der Bibliotheken“ beteiligt sich am Freitag, 10. März, auch die Stadtbibliothek am Marktplatz. Das Programm beginnt schon nachmittags um 16 Uhr.

Mit der Volkshochschule zum Keukenhof

Zur Einstimmung auf den Frühling startet die Volkshochschule (VHS) für alle Naturliebhaber und Blu-menfreunde eine Tagesfahrt am Samstag, 25. März, auf den Keukenhof in den Niederlanden.

Karnevalsöffnungszeiten der Stadtverwaltung

An Weiberfastnacht (23. Februar) haben bei der Stadtverwaltung das Bürgeramt im Neuen Rathaus von 8 bis 10 Uhr und das Baubürgerbüro im Technischen Rathaus von 8.30 bis 10 Uhr geöffnet.

Franzosen präsentieren ihren Riesen „André“ im Karnevalszug

Am rheinischen Karneval haben auch junge Menschen in Dormagens Partnerstadt Saint-André offenbar richtig Spaß gefunden.

Termine Schadstoffmobil im Februar

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

FC Zons: Fußballer müssen vorerst in benachbarte Duschen ausweichen

In den Duschen der Fußballer auf der Sportanlage Zons hat der städtische Eigenbetrieb bei den regelmäßigen Kontrollen der Warmwasseranschlüsse einen erhöhten Legionellen-Wert festgestellt. „Die Überschreitung ist nicht so hoch, dass eine sofortige Sperrung der Duschen nach der Trinkwasserverordnung...

evd erneuert Versorgungsleitungen auf der Rembrandtstraße

Die energieversorgung dormagen gmbh (evd ) wird ab Montag, 20. Februar bis voraussichtlich Anfang April im Bereich der Dürerstraße und Richterstraße in Dormagen Sanierungsarbeiten an den Wasser- und Stromversorgungsleitungen durchführen. Gleichzeitig wird eine neue Gasversorgungsleitung verlegt.

Rodungen am künftigen Kreisverkehr

Im Rahmen des landesgeförderten Stadtteilprojekts für Horrem legt die Stadt in diesem Jahr den neuen Nordeingang mit dem Kreisverkehr an der Weilerstraße an.

Baustellenampel auf der Horremer Straße

Zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen kann es ab Freitag, 24. Februar, auf der Horremer Straße zwischen dem Ortsausgang und dem Wirtschaftsweg zum Straberger See kommen.

Neue Nähkurse bei der Volkshochschule

Nähen ist keine Hexerei. Wahrscheinlich befindet sich in fast jedem Haushalt eine Nähmaschine, doch die meiste Zeit steht diese in der Ecke und staubt ein. Das muss nicht sein.

„Wir 2“: Hilfe für Alleinerziehende

Für alleinerziehende Mütter bietet das städtische Familienzentrum „Krümelkiste“ am Montag, 27. März, um 16.30 Uhr einen Informationsnachmittag zu dem Programm „Wir 2“ an.

Online-Angebote der Stadt Dormagen

Was ist los in Dormagen?

Der Veranstaltungs- kalender der Stadt Dormagen gibt Auskunft über die verschiedenen Events in unserer Stadt.

Ihre Veranstaltung ist nicht dabei?

Melden Sie sie uns!

Social Media & Presseinfos

Facebook, Twitter und der WhatsApp-Newsletter geben die neusten Infos über Rathaus, Kultur, Feuerwehr und dem Kinder- und Jugendbüro.

Medienanfragen? Hier geht es zur Pressestelle

Mängelmelder Dormagen

Haben Sie ein Schlagloch entdeckt? Ärgern Sie sich wegen der defekten Straßenlaterne an der Ecke? Liegt illegaler Müll in der Umwelt? Melden Sie dies ihrer Stadt-verwaltung mit dem Mängelmelder hier online oder über die App für iPhone oder Android.

Die Stadt Dormagen – dies sind wir alle. Das Ziel der Verwaltung ist es, unsere Bürger in allen wichtigen Belangen für unsere Stadt noch stärker einzube- ziehen. Hier können Sie Themenvor- schläge einreichen, diskutieren und bewerten. » mehr

Ein "Streifzug" durch Dormagen ...

Der Tannenbusch ist das Ziel für Naherholungsuchende in und um Dormagen. Spaziergänger, Naturkundler, Tierfreunde, Jogger und Familien wissen den an Delhoven grenzenden Erholungswald mit seinem Tier- und Geo-Park gleichermaßen zu schätzen. mehr »

Nur fünf Kilometer von der Dormagener Autobahnabfahrt der A 57 entfernt liegt das Kloster Knechtsteden. Die im Jahre 1130 von den Prämonstratensern erbaute romanische Gewölbebasilika gehört zu den bedeutendsten sakralen Bauwerken der Region. mehr »

Die ehemalige kurkölnische Zollfeste Zons, von Erzbischof Friedrich III. von Saarwerden im 14. Jahrhundert gegründet, gilt in ihrem guten Erhaltungszustand als einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland. mehr »

Willkommen im Bürger- infosystem der Stadt Dormagen. Hier können Sie alle Unter- lagen einsehen, mit denen sich die Vertreter in Rat und Ausschüssen befassen. Auch Niederschriften nach den Sitzungen sind einsehbar. So sind Sie immer auf dem Laufenden und können  Entscheidungen nachvollziehen. » mehr

Infos über das "Netzwerk Frühe Förderung" und "Kein Kind zurück lassen", finden sie auf diesen Seiten. Schwangerschaft, Baby- und Kindesent- wicklung stehen hier im Mittelpunkt. Hier gibt es auch das Elternbegleit- buch. mehr »

Straßenverkehrsamt Rhein-Kreis Neuss / Dormagen

Alle Infos rund um den Behördenweg für das Auto gibt es hier: mehr »

Die Möglichkeit ein Wunschkennzeichen auszuwählen und einen Onlinetermin zu vereinbaren, gibt es hier: mehr »