- A A A +
Dormagen - rheinisch (er)leben

Vieles gibt es in Dormagen zu sehen. Ob nun die Feste Zons, das Kloster Knechtsteden oder der Tierpark im Tannenbusch - ein Besuch lohnt sich bei uns immer! Doch auch gut essen und schlafen läßt es sich hier.  mehr »

Freizeit
Das Mittelalter erleben in Zons

Die ehemalige kurkölnische Zollfeste Zons, im 14. Jahrhundert gegründet, gilt in ihrem hervorragenden Erhaltungszustand als einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland. Mehr erleben in Dormagen! mehr »

Tourismus
Wohnen in Dormagen

Dormagen - Wohnen im Grünen und doch am Puls der Großstädte sein... Die gute Verkehrsanbindung und über eine Millionen Arbeitsplätze im Umkreis von 20 Kilometern bieten beste Chancen für Beruf und Ausbildung. Alle Immobilienangebote für Dormagen gibt es hier »

Kulturrucksack NRW

Der Kulturrucksack NRW richtet sich mit seinem Angebot an 10- bis 14-Jährige, damit diese die kulturelle Vielfalt des Landes kennenlernen, die Kultur- und Bildungslandschaft entdecken und mit ihrer eigenen Kreativität bereichern können. Angebote & Infos hier »

Vom römischen Dormagen über das Zonser Herrenhaus bis zur Lesung mit Catherine Shepherd

Unter dem Motto „Macht und Pracht“ steht am Sonntag, 10. September, der bundesweite Tag des offenen Denkmals. Auch in Dormagen sind dann wieder viele historische Bauten eintrittsfrei zu besichtigen.

Kom(m)ödchen kommt mit neuem Programm nach Knechtsteden

Das Düsseldorfer Kom(m)ödchen kommt mit seinem neuen Stück „Irgendwas mit Menschen“ am Freitag, 2. März 2018, um 20 Uhr in die Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden (NGK). Das städtische Kulturbüro hat in Zusammenarbeit mit der Schule bereits mit dem Kartenverkauf begonnen.

Geänderte Umleitung an der Dr.-Geldmacher-Straße ab Dienstag

Die Umleitung an der Dr.-Geldmacher-Straße mit der wichtigen Zufahrt zum Kreiskrankenhaus wird sich voraussichtlich ab kommendem Dienstag, 15. August, ändern. In den Schulferien haben die Technischen Betriebe Dormagen damit begonnen, hier die Fahrbahn zu erneuern.

Führerschein gegen ein halbes Jahr Freifahrt in Bus und Bahn: Erste Seniorin nutzt Umstiegsangebot

Den Führerschein aus Altersgründen abgeben: Das fällt vielen Senioren schwer. Doch Theresia Liebich hat diesen Schritt jetzt getan. Die 87-jährige Dormagenerin ist die erste, die das neue Umstiegsangebot der Stadt in Zusammenarbeit mit dem Tochterunternehmen Stadtbus nutzt.

Straßen sind wegen Baukran gesperrt

Für den Bau des Regenrückhaltebeckens im Neubaugebiet „Nievenheim IV“ werden in der Zeit vom 23. August bis zum 8. September große Betonfertigteile angeliefert und montiert.

Musikschullehrer führen spaßige Jubiläumsrevue auf

Mit einer musikalisch-kabarettistischen Zeitreise feiert die städtische Musikschule ihr 50-jähriges Bestehen. Viele schräge und spitze Töne erwarten die Besucher am Samstag, 7. Oktober, um 20 Uhr bei der Revue „Goldrichtig“ in der Kulturhalle. Das Besondere an diesem Abend: Hier stehen ausnahmsweise...

TBD richten Weg am Schiffsanleger her

Fleißig gearbeitet haben die Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofs in den vergangenen Tagen an dem Fußweg zum Zonser Schiffsanleger. Dort hatte sich Rheinsand im Laufe der Zeit abgelagert. Der Weg oberhalb der Fähre wurde deshalb gereinigt und ausgebessert.

Fahrbahnerneuerung in den Sommerferien

Der Fahrbahnbelag der Dr.-Geldmacher-Straße wird in den Sommerferien, vom 31. Juli bis 25. August, in zwei Etappen erneuert. Es besteht während der Bauarbeiten ein vollständiges Halteverbot.

Termine Schadstoffmobil im August

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Hier gibt´s die besten Fotos ;-) Radarkontrollen im Stadtgebiet

Blitzer sollen besonders gefährdete Standorte entschärfen und zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer - insbesondere Kinder und Älterer beitragen. Seit letztem Jahr werden die Standorte der städtischen Radarwagen hier regelmäßig veröffentlicht. In dieser Woche stehen die Radarwagen in folgenden...

Freier Stadtrundgang wieder am Sonntag, 3. September

Der nächste Freie Stadtrundgang des Jahres durch die mittelalterlichen Gassen der ehemaligen Zollfeste Zons findet am Sonntag, 3. September ab 14.30 Uhr statt. Vom Treffpunkt auf dem Rheintorvorplatz aus wird das „Rheinische Rothenburg“ zu Fuß erkundet. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro für...

Junior D’Art läuft noch bis September

Noch bis zum 15. September ist im Dormagener Kulturhaus die „Junior D´Art“ zu sehen. Dormagens größte Gemeinschaftsausstellung junger Kunsttalente umfasst knapp 100 Werke zum Thema „L(i)ebenswertes Dormagen – Lebenswelten in unserer Stadt“.

Lesung in der Stadtbibliothek: „Zehn Regeln für Demokratie-Retter“

Wie lässt sich die Demokratie stärken? Was hilft gegen Pauschalurteile, Populismus oder Demokratieverachtung? Jürgen Wiebicke plädiert am Montag, 11. September, bei seiner Lesung ab 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek unter dem Motto „Wehret den Anfängen“, für eine von Respekt bestimmte und empathische...

Kellertrödel in der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek lädt zum Kellertrödel am Samstag, 26. August, von 10 bis 14 Uhr ein. Für nur fünf Euro kann sich hier jeder einen Beutel mit Büchern, DVDs, CDs und anderen Medien vollpacken. Diese stammen aus den Altbeständen der Bibliothek, sind aber vielfach immer noch lesens-, sehens- oder...

Natur erleben - im Tannenbusch

Der Tannenbusch ist das Ziel für Naherholungsuchende in und um Dormagen. Spaziergänger, Naturkundler, Tierfreunde, Jogger und Familien wissen den an Delhoven grenzenden Erholungswald mit seinem Tier- und Geo-Park gleichermaßen zu schätzen. mehr »