- A A A +

Bewegungsförderung in Dormagener Grundschulen

Die motorischen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen haben sich in den letzten 20 Jahren stark verschlechtert. Häufig fehlen den Kindern bzw. ihren Eltern Informationen über geeignete Sportarten und Angebote. „Pro-Fit“ soll helfen, dass die Kinder den Weg zu geeigneten und regelmäßigen sportlichen Aktivitäten finden, Spaß an der Bewegung entwickeln und den durch Bewegungsmangel verursachten negativen Auswirkungen (z.B. Übergewicht und mangelnde körperliche Leistungsfähigkeit) entgegenwirken.

Zur Ermittlung der motorischen Fähigkeiten der Grundschulkinder wird das Düsseldorfer Testverfahren „CHECK!“ verwendet. Dabei handelt es sich um einen modular aufgebauten motodiagnostischen Test, der durch die Erhebung der biometrischen Daten (Größe und Gewicht) sowie durch einen Fragebogen zum Bewegungsverhalten der Kinder ergänzt wird.

In Absprache mit den Schulen wird der „CHECK!“ mit seinen ausgewählten Übungen im Rahmen des Sportunterrichts durchgeführt, und nach 3 Jahren wiederholt (Re-Check).

Der Test gibt Aufschluss über Bewegungsdefizite bei den Kindern, sowie die Eignung für die Talent-und Leistungssportförderung. Nach Auswertung der Tests werden für jedes einzelne Kind eine Analyse der Stärken und Schwächen im motorischen Bereich erstellt und geeignete Bewegungs- und Sportangebote empfohlen.

Dabei sollen die Dormagener Sportvereine Angebote für die motorisch altersgerecht entwickelten Kinder, sowie die Talent- und Leistungssportförderung übernehmen. Den Kindern mit motorischem Kompensationsbedarf werden geeignete Sportförderkurse seitens der Stadt angeboten.

Im Unterschied zu dem in der Landeshauptstadt schon seit mehr als 5 Jahren laufenden „Düsseldorfer Modell“ wird der Test in Dormagen statt im 2. Grundschuljahr bereits im 1. Grundschuljahr durchgeführt. Dies hat den Vorteil, dass die Kinder und Eltern bereits ein Jahr früher über die motorischen Fähigkeiten informiert werden und demzufolge auch früher mit der Weiterentwicklung bzw. der Kompensation beginnen können. Darüber hinaus findet  der nach 3 Jahren durchgeführte „Re-Check“ auch noch in der Grundschule statt, somit bleibt die Testgruppe weitestgehend identisch.

  • Der Test besteht aus verschiedenen Übungen.

     Beschreibung des Testablaufs.
  • Die nachfolgende Präsentation informiert über das Sport- und Bewegungsmodell der Stadt Dormagen, wie es am 31. Mai im Sportausschuss präsentiert wurde.

    Präsentation

Ansprechpartner

Anja Jungmann
Tel.: 02133/257-367
Fax: 02133/257-77367
E-Mail

Tobias Plaz
Tel.: 02133/257-446
Fax: 02133/257-77446
E-Mail

 

Sprechzeiten
Montag bis Mittwoch:
8.30 bis 12 Uhr
Donnerstag:
14 bis 18 Uhr
Freitag:
8.30 bis 12 Uhr