Neuland erobern!

Fotografie-Workshop zur Ausstellung „NEULAND“ in Zusammenarbeit mit dem Archiv im Rhein-Kreis Neuss

Neuland begegnet uns im Alltag an jeder Ecke, denn wir erleben und lernen jeden Tag etwas Neues. Dabei kann der Begriff vieles bedeuten, Neuland kann ein Land oder ein Stück Land sein ebenso wie ein neuer Lebensabschnitt in der Schule oder in der Freizeit. Gemeinsam überlegen wir, wann und wo uns Neuland begegnet und was das für uns ganz persönlich eigentlich heißt.

Im Anschluss nehmen wir die Kamera in die Hand und erobern Neuland! Gemeinsam suchen wir das Unbekannte und entdecken neue Welten in der Umgebung. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Ergebnisse werden als Projekt-Teil der Ausstellung „NEULAND“, die vom 7.7. bis 25.8.2019 im KreisMuseum Zons zu sehen ist, den Besuchern präsentiert.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei! - Mindestteilnehmerzahl erforderlich -

Um eine Anmeldung wird gebeten bis zum 11. Juli 2019 unter 02133/53020.

Veranstalter

Kreismuseum Zons

Straße
Schloßstraße 1
Postleitzahl
41541
Ort
Dormagen
Telefon
02133/5 30 20
Fax
02133/5 30 22 92
E-Mail
kreismuseum-zons[@]rhein-kreis-neuss.de
Internet
www.rhein-kreis-neuss.de

Standort

Kreismuseum Zons

Straße
Schloßstraße 1
Postleitzahl
41541
Ort
Dormagen
Telefon
02133/5 30 20
Fax
02133/5 30 22 92
E-Mail
kreismuseum-zons[@]rhein-kreis-neuss.de
Internet
www.rhein-kreis-neuss.de
Kinder & Jugendliche
Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben