-

Frühlingsfest "R(h)ein in die Kö" mit verkaufsoffenem Sonntag

Sonntag beim Frühlingsfest: Einkaufsspaß und jede Menge Action auf und neben dem blauen Teppich

Bunt und lebhaft wird beim Frühlingsfest auch der verkaufsoffene Sonntag, 5. Mai, (City-Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr), mit Verkaufs- und Aktionsständen, die sich über die gesamte „Kö“ erstrecken. Wer den blauen Teppich von Nord nach Süd abläuft, trifft zunächst auf Büchertrödler, die ihre ausgelesenen Bestseller und Klassiker für kleines Geld in neue Hände geben. Ab 12 Uhr kann geschmökert werden. Zum Kulturgut Buch passen die Kunstaktionen, für die die City-Offensive Dormagen (CiDo) sorgt. Besucher können sich von einem Profi porträtieren lassen, mit Naturmaterialien kreativ basteln oder einem Pflastermaler über die Schulter schauen. „Unser Programm hält noch die ein oder andere Überraschung bereit“, verspricht CiDo-Vorsitzender Guido Schenk.


Tanzen, Laufen und Schwerterrasseln vor dem Rathaus
Trubeliger Dreh- und Angelpunkt des Unterhaltungsprogramms bei den City-Stadtfesten ist seit jeher der Paul-Wierich-Platz vor dem Historischen Rathaus – so auch beim Frühlingsfest 2019. Dort stellt Stadtradelstar Martin Ritterbach am Sonntag um 13.15 Uhr (und noch einmal um 17.15 Uhr) seine Planungen für das 1. Dormagener Radrennen vor, ein Mega-Event, das am 10. August 2019 stattfinden wird. An selber Stelle lässt die Zonser Garnison bei ihrem Aufmarsch Rüstung und Schwerter klappern (13.30 Uhr), lädt die Tanzschule Jochen Jüttner zur Tanzstunde unter freiem Himmel ein (15 Uhr) und startet der Spaß- und Flossenlauf der SWD auf dem blauen Teppich (16 Uhr). Kinder und Jugendliche aus der Turnabteilung des TSV Bayer Dormagen werden vor dem Historischen Rathaus gleichsam einen Eindruck ihres Könnens geben (16.30 Uhr).


Leckereien „auf die Hand“ und ab ins Kö-Kinderland
Schlemmen und Spielen lautet die Devise für alle, die am Rathaus vorbei weiter nach Süden schlendern und sich vom Duft der Foodtrucks zunächst einmal bis zum Kappesberg leiten lassen. Dort gibt es Streetfood in verschiedenen Formen, süß und herzhaft, auf jeden Fall frisch, lecker und „auf die Hand“. So gestärkt, führt der Weg durch den weithin sichtbaren blauen Torbogen ins Kö-Kinderland, das am Kappesberg beginnt und sich über die Kölner Straße fast bis zu St. Michael erstreckt. Egal ob Sandspiele, Ponyreiten, Hüpfburg oder Kinderschminken – „im Kö-Kinderland bleiben für die jüngsten Besucher wirklich keine Wünsche offen“, ist Stadtmarketing-Leiter Thomas Schmitt sicher. Möglich wird das breite Angebot, fester Bestandteil aller Stadtfeste, durch die Unterstützung von CHEMPARK, City-Offensive Dormagen (CiDo), energieversorgung dormagen mbH (evd), SWD, Ring-Center und städtischem Familienbüro. Als verlässlicher Partner ist beim Frühlingsfest wieder die Ortsgruppe der DLRG mit an Bord. Die Lebensretter übernehmen nicht nur den Sanitätsdienst, sondern unterstützen bei Auf- und Abbau und dem Verlegen des Teppichs. Ganz nebenbei fluten sie natürlich wie-der ihr Boot für das beliebte Entchenangeln im Kö-Kinderland.


Last but not least flankiert der traditionelle Händlermarkt das gesamte Frühlingsfest-Wochenende, bei dem von Deko-Artikeln über Lederwaren und netten Accessoires für Haus und Garten an nahezu alle Geschmäcker und Bedarfe gedacht ist.

Veranstalter

Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD)

Straße
Unter den Hecken 70
Postleitzahl
41539
Ort
Dormagen
Telefon
02133/257-647
E-Mail
tourismus[@]swd-dormagen.de
Internet
www.swd-dormagen.de

Standort

Dormagener Innenstadt

Straße
Paul-Wierich-Platz 1 Kölner Straße
Postleitzahl
41539
Ort
Dormagen
Feste & Märkte
Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben