-

Ausstellung: Von Schmetterlingen und Drachen

Textile Schätze südchinesischer Bergvölker

Kleidung hat in allen Kulturen eine große Bedeutung: Sie offenbart eine Volks-, Stammes- oder Gruppenzugehörigkeit oder ist Ausdruck einer internationalen Modeströmung. Klei­dung sagt nicht nur etwas über die gesellschaftliche Stellung des Trägers aus, sie kann ebenso ein Zeichen von Individuali­tät und persönlicher Abgrenzung sein.

Die Ausstellung zeigt traditionelle chinesische Textilkunst und beeindruckende Fotografien von Friedhelm Petrovitsch, die diese lebendig machen. China blickt auf eine jahrhundertelan­ge textile Tradition zurück. Speziell die kunstvollen Arbeiten der südchinesischen Bergvölker sind aufgrund ihres Formen-und Materialreichtums besonders prächtig und farbenfroh gestaltet. Die ausgestellten Stücke sind dabei so facettenreich wie die Bergvölker selbst: Neben traditionellen Gewändern und Schürzen werden auch Festkleider und Schmuckdecken gezeigt. Der textile Dekor reicht von handbestickten Bordüren über paillettenbesetzte Kopfbedeckungen hin zu gestickten Motiven aus Flors und Faüna.

Die fantasievolle Gestaltung der Textilien spiegelt die Kreativi­tät und Leidenschaft der Bergvölker Südchinas auf eine ganz besondere Weise wider.

Dank des Engagements von Sammlern wie Friedhelm Petro-vitsch, Ferdinand Aichhorn (Textil-Kunst-Galerie Salzburg) und Wang Lan (Berlin), werden die textilen Schätze der südchinesi­schen Bergvölker nicht nur bewahrt, sondern Kulturinteressier­ten in Museen zugänglich gemacht.

Öffentliche Führungen mit dem Sammler Friedhelm Petrovitsch:

  • Mittwoch, 21.03.2018, 14.30 Uhr
  • Sonntag, 13.05.2018, 11.30 und 13.00 Uhr (Museumstag)
  • Sonntag, 24.06.2018, 11.15 Uhr

Eintritt mit Führung jeweils 5,00 € (Museumstag: kostenfrei)

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag/Sonntag und Feiertage: 11:00 - 18:00 Uhr

Unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats der VR China in Düsseldorf und in Zusammenarbeit mit dem Konfuzius-Institut Düsseldorf

Veranstalter

Kreismuseum Zons

Straße
Schloßstraße 1
Postleitzahl
41541
Ort
Dormagen
Telefon
02133/5 30 20
Fax
02133/5 30 22 92
E-Mail
kreismuseum-zons[@]rhein-kreis-neuss.de
Internet
www.rhein-kreis-neuss.de

Standort

Kreismuseum Zons

Straße
Schloßstraße 1
Postleitzahl
41541
Ort
Dormagen
Telefon
02133/5 30 20
Fax
02133/5 30 22 92
E-Mail
kreismuseum-zons[@]rhein-kreis-neuss.de
Internet
www.rhein-kreis-neuss.de
Ausstellungen, Bildung & Information, Kunst & Ausstellung
Suche
Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben