Willkommen in Dormagen.
Natürlich! Am Rhein.

NACHRICHTEN

Bürgerstiftung und Covestro schenken Stadt neue Hüpfburg

Die Bürgerstiftung Dormagen übergab Bürgermeister Erik Lierenfeld am Freitag, 19. Oktober, auf dem...

mehr »

Brandaktuelles Theaterstück: Biedermann und die Brandstifter am 13. November in Knechtsteden

Gottlieb Biedermann hat alles, was einen guten Bürger ausmacht: Ein erfolgreiches Unternehmen, ein...

mehr »

Mit der Volkshochschule am 30. November zu „Hänsel und Gretel“ in die Deutsche Oper am Rhein

Die VHS Dormagen lädt große und kleine Opernliebhaber zu Engelbert Humperdincks „Hänsel und Gretel“...

mehr »

Stadt unterstützt Dormagener Tafel auf der Suche nach neuem Standort

Seit über einem Jahr befindet sich die Dormagener Tafel zusammen mit der Stadt Dormagen auf der...

mehr »

Rollator-Training des Seniorenbeirats am 16. Oktober

Am Dienstag, 16. Oktober, um 10 Uhr findet in Zusammenarbeit mit Experten der Polizei, dem Büro für...

mehr »

Austauschprogramm ermöglicht BvA-Schülern Kurzstipendium

Jeweils fünf Schülerinnen und Schüler aus dem Bettina-von-Arnim Gymnasium sowie aus Israel begrüßte...

mehr »

Digitaler Parkservice „Park and Joy“ ab 1. Dezember auch in Dormagen

Ab 1. Dezember 2018 gibt es den digitalen Parkservice „Park and Joy“ der Telekom auch in Dormagen....

mehr »

Tatortreiniger, Bunbury und Goethes Faust in Knechtsteden

Von Goethes Faust bis zum Tatortreiniger: Mit einem attraktiven Mix aus Klassiker, Komödien und...

mehr »

Stadt Dormagen geht bei E-Mobilität neue Wege

Die Stadt Dormagen geht neue Wege, um die Mobilität klimaschonend neu zu gestalten: Die...

mehr »

Stadt stellt Laubkörbe für Bürger bereit

Herbstlaub auf Gehwegen und Straßen stellt – gerade wenn es nass oder... mehr »

Beim Literatur-Treff am 7. November steht Eva Menasses „Vienna“ im Mittelpunkt

Am Mittwoch, 7. November, geht es im Literatur-Treff des Netzwerks... mehr »

Bürgerstiftung und Covestro schenken Stadt neue Hüpfburg

Die Bürgerstiftung Dormagen übergab Bürgermeister Erik Lierenfeld am... mehr »

Wasserrohrbruch zwischen Zons und Stürzelberg – Schulstraße teilweise gesperrt

Am Montag, 22. Oktober, kam es gegen 5.15 Uhr zu einem Wasserrohrbruch... mehr »

Brandaktuelles Theaterstück: Biedermann und die Brandstifter am 13. November in Knechtsteden

Gottlieb Biedermann hat alles, was einen guten Bürger ausmacht: Ein... mehr »

++ Erster Sozialbericht für Dormagen ++
 

„Daten zu Taten“ – unter diesem Motto hat die Stadtverwaltung einen Sozialbericht vorgelegt, der erstmals in gebündelter Form auch kleinräumig die Lebenslagen der Bürgerinnen und Bürger in den 16 Dormagener Stadtteilen darstellt. „Wir schaffen damit ein dauerhaftes Controlling-Instrument und Frühwarnsystem, um bei Fehlentwicklungen rasch reagieren zu können“, so Bürgermeister Erik Lierenfeld. Über soziale Indikatoren wie Arbeitslosigkeit, die Abhängigkeit von SGB-II-Leistungen (im Volksmund: „Hartz IV“) und die Mindestsicherungsquote hinaus widmet sich der Bericht der finanziellen Situation der Bevölkerung und auch der gesundheitlichen Situation von Kindern. Weitere Themen sind u.a. die Entwicklung des Migrantenanteils in den Stadtteilen, die jeweiligen Zu- und Wegzüge sowie die Altersstruktur der Bevölkerung mit vielen wichtigen Angaben, die auch von Vereinen, Wohlfahrtsverbänden und weiteren Einrichtungen genutzt werden können. Der Sozialbericht ist mit Unterstützung aus dem Landesförderprogramm „NRW hält zusammen“ entstanden und wurde im Stadtrat am 13. September 2018 vorgestellt. Mit den ersten Handlungskonsequenzen beschäftigen sich nun die zuständigen Fachausschüsse.

Veranstaltungen

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben