Willkommen in Dormagen.
Natürlich! Am Rhein.

NACHRICHTEN

Bücher lesen auf dem Spielplatz – das Bookbike kommt am 23. Juli zu Besuch

Es wird gemütlich: Teppiche, viele Kissen und ein Sonnenschirm laden zum Verweilen ein. Dank des...

mehr »

Essen, trainieren, mit Mama telefonieren: Schüler-Film zeigt den Alltag einer Nachwuchs-Ringerin im Sportinternat Knechtsteden

Lena Kaiser ist selbst Ringerin. Vielleicht hat sie deshalb so ein gutes Gespür dafür, was den Tag...

mehr »

Wieder Kreissieger - Dormagen macht beim Stadtradeln 2019 das Triple komplett

Die Stadt Dormagen hat zum dritten Mal in Folge die Aktion Stadtradeln des Klima-Bündnisses im...

mehr »

Vielseitig und modern: Neues VHS-Programm zum 100. Geburtstag

Anlässlich des hundertjährigen Bestehens der Volkshochschul-Bewegung stellt die VHS Dormagen ihr...

mehr »

Neue Beratungsstelle des Energiequartiers in Horrem eröffnet

Bürgermeister Erik Lierenfeld hat am Donnerstag, 11. Juli, die Beratungsstelle des Energiequartiers...

mehr »

Mehr als 230 junge Ehrenamtliche beim Schülerempfang in Knechtsteden

Mehr als 230 junge Ehrenamtliche waren am Dienstag, 9. Juli, beim Schülerempfang der Stadt in...

mehr »

Zonser Friedrich-von-Saarwerden-Grundschule als Umweltschule ausgezeichnet

Die Zonser Friedrich-von-Saarwerden-Grundschule wurde heute von Bürgermeister Erik Lierenfeld für...

mehr »

„Dreist und unsolidarisch“: Dormagens Bürgermeister kritisiert Leverkusener Pläne für Gewerbesteuersenkung scharf

Der Dormagener Bürgermeister kritisiert die jetzt bekannt gewordenen Pläne für eine...

mehr »

Tipps zum Fotografieren mit dem Smartphone: Die Stadtbibliothek lädt zum Workshop am 27. und 28. Juli

Die Handykamera ist eigentlich immer dabei. Wie damit die besten Fotos... mehr »

SWD CityBeach am zweiten Wochenende mit Generationenspielen, Volleyball, Jazzfrühstück und Popmusik

Am Samstag, 20. Juli, ist Zeit für Family Fun auf dem SWD CityBeach. Das... mehr »

Bürgermeister lädt für den 31. Juli zum Stadtteilgespräch in Zons ein

Bürgermeister Erik Lierenfeld lädt die Bürgerinnen und Bürger aus Zons... mehr »

Bücher lesen auf dem Spielplatz – das Bookbike kommt am 23. Juli zu Besuch

Es wird gemütlich: Teppiche, viele Kissen und ein Sonnenschirm laden zum... mehr »

Bergahorn von Rußrindenkrankheit befallen: Holzweg ab 19. Juli wegen Baumfällarbeiten gesperrt

Zahlreiche Bergahornbäume auf den städtischen Waldflächen am Holzweg und... mehr »

Bildergalerie: Schülerempfang 2019

Bürgerbeteiligung Dormagen – für ein starkes demokratisches Miteinander


Die Stadt Dormagen ist die Gemeinschaft ihrer Bürgerinnen und Bürger. Dazu gehört ein gutes demokratisches Miteinander. Durch eine starke Bürgerbeteiligung sollen alle Betroffenen schon frühzeitig in Entscheidungsprozesse einbezogen werden und die Möglichkeit der Mitsprache haben. Rat und Verwaltung gehen hierbei über den rechtlichen Grundrahmen hinaus und haben viele Angebote zur demokratischen Meinungsäußerung und Mitwirkung geschaffen.

Spendenkatalog der Stadt Dormagen

 

Wo kann ich helfen? Spendenkatalog ist neu aufgelegt

Gutes tun – doch wie? Mit dieser Frage wenden sich Firmen oder engagierte Privatbürger häufig an die Stadtverwaltung. Sie möchten gern einen gemeinnützigen Zweck vor Ort unterstützen – zum Beispiel aus Anlass eines Jubiläums oder eines runden Geburtstags – und erkundigen sich nach geeigneten Hilfemöglichkeiten.

Für diesen Zweck gibt es den Spenden- und Sponsoringkatalog der Stadt Dormagen. Das Büro für bürgerschaftliches Engagement (BbE) hat ihn jetzt in zweiter Auflage herausgegeben. Auf diese Art soll dafür gesorgt werden, dass kein gutherziges Angebot ungenutzt versiegt. Aus den verschiedenen Fachbereichen sind zahlreiche Hinweise für den Katalog gekommen. Insgesamt 18 Projekte konnten darin aufgenommen werden. Die Auswahl reicht von lebensrettenden Defibrillatoren bis zum Seniorenmittagstisch und von Bolzplatztoren bis zu Spielgeräten für Schulhöfe. Auch öffentliche Fahrradpumpen, Hochbeete zur Ortsverschönerung oder Bänke können von Spendern und Sponsoren unterstützt werden. Teils handelt es sich dabei um eigene Projekte der Stadt, teils um gemeinnützige Initiativen von Vereinen. In dem Katalog sind außerdem die Unterschiede zwischen Spenden, Sponsoring und Stiften leicht verständlich erläutert.

Veranstaltungen

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben