Dormagener Qualitätskatalog der Jugendhilfe

Beschreibung

Während vielerorts Qualitätsmanagement in der Sozialarbeit eingefordert und mit Abwehr und Enttäuschung behandelt wird, zeigt der hier vorgelegte erste deutsche Qualitätskatalog für die Arbeit im Jugendamt, dass Qualitätsentwicklung in der Sozialarbeit nicht nur lästige Pflicht, sondern eine große Chance sein kann, für die Nutzer ebenso wie für die Fachkräfte.

Von der Arbeit im Vorfeld bis zur Qualitätssicherung haben die Fachkräfte der sozialpädagogischen Familienhilfe, der Freien Träger und des Jugendamtes in Dormagen die wesentlichen Aufgaben der Jugendhilfe beschrieben. Sie analysieren kritisch die Schwierigkeiten im Aufgabenfeld, bestimmen die Standards bester Fachpraxis und arbeiten heraus, wie man die Praxis erfolgreich methodisch gestalten kann.

Der Dormagener Ansatz ist ein Modell kooperativer, dialogischer Qualitätsentwicklung – alle am Prozess der Jugendhilfe Beteiligten werden einbezogen. Es kann als Rahmen für die eigene Qualitätsentwicklung in der Sozialarbeit genutzt werden und zeigt, wie soziale Einrichtungen zu einer „lernenden Organisation“ werden können.

Texte zum Herunterladen:

Dormagener Qualitätskatalog der Jugendhilfe - Volltext (PDF-Datei, 796 kB)
 Dokumentation zur Fachtagung am 17. Januar 2002 (PDF-Datei, 466 kB)

Zuständige Organisationseinheit(en)

Erzieherische Hilfen

Ansprechpartner(innen)

Teilen
Karte
Kontakt

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Stadtverwaltung nur noch eingeschränkt erreichbar.


Hier finden Sie alle wichtigen Kontakte im Überblick.

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben