Reihengrab

Beschreibung

Reihengrabstätten sind in Reihen angelegte Einzelgrabstätten, in denen nur ein Sarg oder eine Urne bestattet werden können. Die Beisetzung findet auf speziell angelegten Grabfeldern statt. Es besteht keine Möglichkeit, sich eine Grabstelle auszusuchen. Die Grabstellen werden fortlaufend belegt und es ist nicht möglich eine Grabstätte zu überspringen oder für Angehörige zu reservieren.

Nach dem Ablauf des Nutzungsrechtes/der Ruhefrist von 20 Jahren ist ein Wiedererwerb nicht möglich. Das Grab wird eingeebnet.

Reihengräber bieten eine preiswerte Form der Bestattung.

Gestaltungsfreiheit

Die Angehörigen entscheiden über die Gestaltung des Reihengrabes. Die Pflege wird durch die Hinterbliebenen bzw. durch einen Beauftragten sichergestellt.

Das Grab kann mit einer Einfassung und einem Stein versehen werden.
Teil- beziehungsweise Vollabdeckungen durch Grabplatten sind möglich, so dass sich der Pflegeaufwand erheblich verringern kann.

Gebühren

Gebühren gemäß Gebührentabelle 2011

Formulare

Informationsfaltblatt "Friedhöfe in Dormagen"

Friedhofsgebührensatzung

Zuständige Organisationseinheit(en)

Technische Betriebe Dormagen AöR - Friedhöfe

Ansprechpartner(innen)

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben