Leseförderung mit Antolin

Ermunterung zum Lesen für Kinder und Jugendliche


Antolin ist eine webbasierte Plattform für die Leseförderung. Oder anders formuliert: www.antolin.de ist das Buchportal für Kinder und Jugendliche. Hier wählen sie eigenständig Buchtitel aus, die sie bereits gelesen haben oder noch lesen möchten. Nach dem Lesen beantworten sie dann mit Hilfe von Antolin Fragen zu dem jeweiligen Buch.

Auf diese Weise fördert Antolin das sinnentnehmende Lesen und motiviert die Kinder, sich mit den Inhalten der gelesenen Werke auseinander zu setzen.

Dadurch ist Antolin der kindgerechte Schlüssel, selbstbestimmt eine eigene Leseridentität zu entwickeln.

Der Initiator von Antolin, Albert Hoffmann, und der Schroedel Verlag entwickeln das Programm seit 2002 gemeinsam.


Die Stadtbibliothek verfügt über einen großen Bestand an Antolin-Büchern, die alle auch im Elektronischen  Katalog (OPAC) zu finden sind.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben