Kulturrucksack NRW

Der Kulturrucksack NRW richtet sich an 10- bis 14-Jährige, damit diese die kulturelle Vielfalt des Landes kennenlernen, die Kultur- und Bildungslandschaft entdecken und mit ihrer eigenen Kreativität bereichern können.

Seit 2013 sind die Städte Dormagen und Monheim als Partnerstädte an diesem Projekt beteiligt. Dabei hat jede Stadt ihr eigenes Konzept, welches auf sie zugeschnitten ist. In Dormagen bedeutet das zum Beispiel, dass alle Veranstaltungen im Rahmen des Kulturrucksacks für die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos sind. Damit soll jedem die Tür zu Kunst und Kultur geöffnet werden.

Für die Kinder und Jugendlichen gibt es eine Kultur-Card, die sie in allen teilnehmenden Städten dazu berechtigt, die Angebote des Kulturrucksack NRW wahrzunehmen.

Eure Veranstalter im Kulturrucksack:

Die Stadtbibliothek Dormagen:
Marktplatz 1
41539 Dormagen
Tel: 02133 / 257-212
bib[@]stadt-dormagen.de



Die VHS Dormagen:
Langemarkstr. 1-3
41539 Dormagen
Tel: 02133 / 257-238
info[@]vhsdormagen.de

Die Musikschule Dormagen:
Langemarkstr. 1-3
41539 Dormagen
Telefon: 02133-257267
musikschule[@]stadt-dormagen.de


Das Kreismuseum Zons:
Schloßstr. 1
41541 Dormagen
Tel: 02133 / 5302-0
kreismuseum-zons[@]rhein-kreis-neuss.de

Theaterstück

Villa Utopia
Der Plan für ein besseres Leben

 

Nach der Erfolgsproduktion „Taksi to Istanbul“ begibt sich das COMEDIA Theater wieder ab aufs freie Feld – im Gepäck nichts weniger als die Frage nach einer glücklichen Zukunft. „VILLA UTOPIA“, wo genau ist dieser Ort für die Menschen, die nach Deutschland kommen, weil ihnen eine Zukunft in der Heimat verwehrt wird? Im neuen Recherchestück des COMEDIA Teams wird die Utopie der Kinder thematisiert, die im vergangenen Jahr als Geflüchtete in Köln angekommen sind. Der Dialog in der Recherche ist ein spielerischer, der Kreativ-Wohnwagen der Villa Utopia fährt ein ganzes Jahr durch die Stadt und ermittelt die Visionen der Heranwachsenden. Manuel Moser entwickelt gemeinsam mit der Dramaturgie des Theaters ein Stück daraus – einen ermutigenden Lebensentwurf voller utopischer Phantasie.

 

Das Theaterstück findet am Donnerstag, 31. Oktober 2019 in der Kulle statt.
Vorstellung: 10-11 Uhr

Nur für Gruppen! Lehrer der Stufen 7 & 8 können sich gerne in der Bibliothek melden.


Ergebnisse aus Kulturrucksack-Workshops der letzten beiden Jahre:

YouThink. YouCreate. YouTube!

In der 1. Sommerferienwoche 2018 haben die Teilnehmer/innen dieses Workshops gelernt, wie man eine Geschichte in einen kleinen Film verwandelt, diesen aufnimmt, schneidet und bei YouTube veröffentlicht.
Medienpädagoge Heiko Wolf (dermedienwolf.de) hat die Teilnehmer/innen hierbei angeleitet und begleitet:

Auf dem YouTube-Kanal der Stadtbibliothek könnt Ihr Euch die im Workshop erstellten Videos anschauen.

Text-Adventures mit "Twine"

Bei diesem Workshop, der in der 1. Sommerferienwoche 2017 statt fand, wurden kleine Adventure-Games mit TWINE erstellt.

Die Teilnehmer haben zusammen mit Medienpädagoge Heiko Wolf (dermedienwolf.de/) sechs interaktive Geschichten entwickelt:

 

Kampf um die Pferde: http://philome.la/DerMedienwolf/kampf-um-die-pferde
Die Welt steht vor dem Untergang. Kannst Du die Menschheit mit Hilfe der Pferde vor dem Niedergang retten?

 

Hilfe Aliens!!!: http://philome.la/DerMedienwolf/hilfe-aliens-
Überall sind Monster, Spinnen und Aliens unterwegs. Kannst Du die Stadt von den Angreifern befreien?

 

Die Suche nach dem Goldenen iMac: http://philome.la/DerMedienwolf/die-suche-nach-dem-goldenen-imac
Wie war das nochmal mit dem sagenumwobenen Goldenen iMac? Gibt es ihn wirklich?

 

Die große Flucht: http://philome.la/DerMedienwolf/die-groe-flucht
Ein Gangster ist aus dem Gefängnis geflohen. Er braucht Unterstützung auf der Flucht. Kannst Du ihm dabei helfen, das Land zu verlassen?

 

Der zukünftige Auftrag 2020: http://philome.la/DerMedienwolf/der-zuknftige-auftrag-2020
Der Bürgermeister ist ermordet worden. Kannst Du den Mord aufdecken und den Täter finden?

 

Der mysteriöse Einbruch: http://philome.la/DerMedienwolf/der-mysterise-einbruch
Bei Dir zuhause wurde eingebrochen. Kannst Du den Dieb noch stellen? Und wie findest Du eigentlich wieder einen Weg aus dem Labyrinth?

Action Bound

Auch dieser Workshop, fand in der 1. Sommerferienwoche 2017 statt. Mit der App Action Bound erstellten die Teilnehmer zusammen mit Medienpädagoge Heiko Wolf (dermedienwolf.de/) drei multimediale Erlebnistouren rund um die Stadtbibliothek:

SchätzQuiz: https://actionbound.com/bound/StadtBibDormagen1
Ein einfaches SchätzQuiz rund um das Thema Bibliothek.

 

Allgemeinwissen: https://actionbound.com/bound/StadtBibDormagen2
Bei diesem Bound kann man viel lernen und spielen. Ausserdem hat man viel Spass!

 

Suche nach dem Bücherdieb: https://actionbound.com/bound/StadtBibDormagen3
In der Stadtbibliothek wurde eingebrochen... Kannst Du den Dieb finden? Bist Du bereit für dieses Abenteuer?

Foto: kulturrucksack nrw essen lesley olson

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben