Wirtschaft & Standort

Der Dormagener Wirtschaftsstandort ist in großen Teilen geprägt von der chemischen Industrie innerhalb und außerhalb des Chemparks. Über 18 Prozent der Beschäftigten arbeiten in einem Chemieunternehmen – 12 mal so viele wie im NRW-Durchschnitt. Hier werden regelmäßig neue Produkte und Verfahren für Kunden in aller Welt entwickelt. Zu den weltweit gefragtesten Produkten aus Dormagen zählen Beschichtungen, hochleistungsfähige Speziallacke, Kühlmittel für Kraftwerke und Raffinerien, Pflanzenschutzmittel, Polymere, Kunststoffe, Isocyanate und organische Zwischenprodukte.

Doch auch viele Handwerksbetriebe - vom Autobauer bis hin zum Zerspanungsfachbetrieb - sind in Dormagen zu Hause und bilden im gewinnbringendem Zusammenspiel ein innovatives und vielfältiges Gewerbeleben. In den Gewerbegebieten in Dormagen profitieren unsere Unternehmen von einer stabilen und positiven Entwicklung der Stadt und des Umfeldes. Die direkte Nähe zum Rhein, zur A57 und A3 sowie zum Schienennetz der Bahn und zu den beiden internationalen Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn sorgen dafür, dass das produzierende Gewerbe gute Bedingungen vorfindet. Davon profitieren Unternehmen, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Handwerksbetriebe und Dienstleister, Logistiker, der Einzelhandel und letztendlich auch der Verbraucher.

 

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben