Februar-Sitzung des Seniorenbeirats fällt aus

Die nächste Sitzung des Seniorenbeirats der Stadt Dormagen kann aufgrund der andauernden Pandemie nicht stattfinden. Sie war für Februar geplant.

Der Seniorenbeirat ist überparteilich und konfessionell unabhängig und vertritt die Interessen älterer Bürgerinnen und Bürger in Dormagen. Interessierte Bürger sind mit ihren Wünschen, Anliegen, Vorschlägen und ihrer Kritik jederzeit herzlich willkommen. Für Rückfragen steht der Vorsitzende, Hans-Peter Preuss, telefonisch unter 02133 257 689 zur Verfügung.

Die Stadtteilkümmerer stehen ebenfalls telefonisch mit Rat und Tat zur Seite:

Hackenbroich: Gisela Dornbusch (02133 60907)

Stürzelberg: Peter Hein (02133 71820) und Ulrike Ortmann (02133 73252)

Zons: Ingrid Weber (02133 478784)

Gohr: Kurt Tröster (02182 871718)

Mitte: Hans-Willi Meisen (02133 46207)


Hintergrund:
Senioren helfen Senioren – Die Stadtteilkümmerer helfen weiter, beraten und haben immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte älterer Bürgerinnen und Bürger, damit Hilfe schnell und unbürokratisch da ankommt, wo sie gebraucht wird.
Die Stadtteilkümmerer stehen telefonisch zur Verfügung.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben