Termin verschoben: Christoph Sieber kommt am 1. Mai 2021 in die Kulturhalle

Das städtische Kulturbüro muss auch die für Dezember geplanten Vorstellungen absagen. „Aber wir können neue Termine anbieten. Das ist die gute Nachricht“, sagt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll. So kommt Christoph Sieber, der eigentlich am 4. Dezember in Dormagen gastieren sollte, nun am Samstag, 1. Mai 2021, um 20 Uhr in die Kulturhalle an der Langemarkstraße. Der künftige Moderator der WDR-Mitternachtsspitzen garantiert in seinem aktuellen Programm „Mensch bleiben“ einen schonungslosen satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft.

Die ursprünglich für den 15. Dezember geplante Figurentheater-Geschichte „Morgen kommt der Weihnachtshahn“ ist um ein Jahr auf Dienstag, 14. Dezember 2021, 11 und 16 Uhr, in der Kulturhalle Dormagen verschoben worden. Das Theater „Hille Puppille“ aus Dülmen zeigt das turbulente Stück aus dem Hühnerstall für Kinder ab vier Jahren.

Bereits gekaufte Eintrittskarten sind für die neuen Termine gültig. Kunden, die ihre Tickets zurückgeben und das Geld erstattet haben möchten, reichen die Karten zusammen mit dem ausgefüllten Erstattungsformular in einem Umschlag ein. Entweder können die Tickets mit dem Formular per Post geschickt werden an Kulturbüro Dormagen, Langemarkstraße 1-3, 41539 Dormagen oder sie können in die Briefkästen am Kulturhaus und am Neuen Rathaus eingeworfen werden. Das Formular gibt es im Internet unter www.kulturbuero-dormagen.de.

Für das Gastspiel von Christoph Sieber am 1. Mai 2021 bietet das Kulturbüro Karten über das neue Ticket-Portal www.dormagen.reservix.de an. Infos erteilt das Kulturbüro-Team telefonisch unter 02133 257 338.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben